NEWSTICKER

Virtuelle Realitäten – Befreiung der Kunst oder Dystopie?

DONNERSTAG, 14. FEBRUAR 2019

#Ausstellung, #Freizeit, #Neues Museum, #Technik, #Vortrag

Einfach mal durchs MoMa in New York schlendern, ohne einen Fuß über den Atlantik zu setzen, eine alte Ausstellung im Neuen Museum noch mal ansehen, begleitende Informationen zum Kunstwerk direkt aufs Tablet oder komplett neue Kunstformen –  Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) im Museums- und Galeriebetrieb kann eine feine Sache sein! Aber verfremdet die virtuelle Welt nicht den Bezug zum Werk oder die gewünschte Wirkung und wie sieht es mit dem Copyright aus? In einer launigen Diskursrunde gehen Dr. Johannes Sturm (Inhaber Galerie Sturm), Dr. Eva Kraus (Direktorin Neues Museum) und Jürgen Dehm (Kurator der Ausstellung „Artificial Paradise? Immersion in Raum und Zeit“, Graz, 2018) diesen und ähnlichen Fragen nach. Die Podiumsdiskussion beginnt um 19 Uhr. Bereits ab 17 Uhr haben die BesucherInnen im Audi­torium des Museums die Möglichkeit, Virtual Reality Ausstellungen selbst zu erleben. 
Termin: Do, 28.02., 19 Uhr, Eintritt frei.

NEUES MUSEUM NÜRNBERG. Luitpoldstraße 5 / Klarissenplatz, Nbg. www.nmn.de
 



VIRTUELLE REALITäTEN - BEFREIUNG DER KUNST ODER DYSTOPIE?
Donnerstag, 28.02.2019 // 19:00h

NEUES MUSEUM
Luitpoldstraße 5
90402 Nürnberg
Tel.: 0911 240 20 69
Fax: 0911 240 20 29
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst
www.nmn.de




Twitter Facebook Google

#Ausstellung, #Freizeit, #Neues Museum, #Technik, #Vortrag

Vielleicht auch interessant...

20190701_Staatstheater
20190701_Stadtverfuehrungen
20190701_Bahnsommer