Die Gastgebermesse: HOGA

13. JANUAR 2019 - 15. JANUAR 2019, MESSEZENTRUM

#Ausstellung, #Essen / Trinken, #Gastronomie, #Markt / Messe, #Messezentrum Nürnberg, #Vortrag

Wenige Tage, nachdem die letzte Weihnachtsgans aus dem Bräter gehoben, das letzte Silvestermenü serviert wurde und die letzten Neujahrsgäste ausgecheckt haben, trifft sich das bayerische Gastgewerbe in Nürnberg, um sich vorzustellen, auszutauschen und auf die neue Saison vorzubereiten. Eigentlich als Fachmesse gekennzeichnet, können dennoch auch Gäste von der anderen Seite des Tresens und die Gastgeber von morgen sich von den Fachleuten eine Scheibe abschneiden, viel testen, probieren und lernen.

In der Gastronomie und Hotellerie muss man auf Zack und gut zu Fuß sein. Das ist auch auf der Gastromesse HoGa nicht anders – immerhin rund 700 Aussteller auf 40.000 m² Ausstellungfläche in 4 Messehallen wollen besucht werden. Neben State-of-the-Art in Sachen Küchen- und Kochtechnik, Einrichtungen und Ausstattungen für Küchen, Restaurants und Hotels, umfasst das Angebot auch Bäckerei-, Konditorei- und Imbissbedarf, Nahrungsmittel, Getränke und effizientes Prozess-
management, verschiedene Dienstleistungen und Services. Auch das Gastgewerbe muss sich digital transformieren, sonst ist der moderne Gast mit seinem Smartphone schneller wieder aus dem Lokal gepixelt, als der Wirt den Preis für die Rhabarbarscholle aufs Bierfilz schreiben kann; oder schlimmer: die eiskalte gnadenlose Hand des Finanzamts greift zu, da die alte Zettelwirtschaft nicht mehr rechtens ist.
Nach solchen trockenen Zahlenspielereien freut man sich besonders auf die Deutsche Latte-Art- und die Barista-Meisterschaft in der „Rösterei“, die Biere zahlreicher Brauereien und Weine der fränkischen Winzer vor Ort sowie die LiquidArea mit den Mixgetränken für etwas mehr Umdrehungen. Auch die sucht ihren Meister bei der Bayerischen Cocktailmeisterschaft.
Weil die wenigsten Meister einfach vom Himmel fallen, kann sich der Branchennachwuchs beim Karrieretag, am Dienstag, 15. Januar, über Ausbildungsmöglichkeiten und berufliche Chancen in Hotellerie und Gastronomie informieren, sich vorstellen und Kontakte knüpfen. Wie schnell es auf der Karriereleiter nach oben gehen kann, zeigen die jungen Wilden der Branche bei den Bayerischen Jugendmeisterschaften. Ein paar Sprossen weiter oben auf der Leiter sind die prominenten Köche in den Showbühnen der HoGa, die live aufkochen und den Besuchern und ihren Kollegen Tipps geben.
Die Zukunft des Gastgewerbes trifft sich im HOGA-Novum. Dort wird auch der Sieger des Hoga-Startup-Wettbewerbs zu sehen sein. Unter dem Motto „Rettet das Wirthaus wider dem bayerischen Wirthaussterben“ konnten sich bis Ende November Gründer aus dem bayerischen Gastgewerbe mit frischen innovativen Ideen bewerben. Immerhin 2.000 Euro und exklusiven Marketingsupport sind ausgelobt, vergeben von einer Fachjury, u.a. besetzt mit TV-Löwin Dagmar Wöhrl („Höhle der Löwen“, VOX) und Fachleuten des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA.
Wenn man in Nürnberg von Gastronomie spricht, parken meist auch die fahrenden Kombüsen nicht weit entfernt. Die Street Food Convention, eigentlich als eigenständige Messe zuletzt im November vor Ort, ist mit einigen Foodtrucks, Ausstellern, Ständen und Infos rund ums Essen auf der Straße ebenfalls als Gastmesse in der Messe am Start.

HOGA, DIE GASTGEBERMESSE.
Vom 13. bis 15. Januar im Messezentrum Nürnberg.
Tageskarte 28 Euro, Berufschüler/Studenten 19,-. www.hoga-messe.de

ACHTUNG: curt vergibt Tickets für den Karriertag am 15. Januar!
Einfach eine E-Mail mit dem Betreff “HOGA” an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst senden und Daumen drücken.




Twitter Facebook Google

#Ausstellung, #Essen / Trinken, #Gastronomie, #Markt / Messe, #Messezentrum Nürnberg, #Vortrag

Vielleicht auch interessant...

20181201_erlebnis_nuernberg
20181201_salzundpfeffer
20181206_premium_pakete