59 Filme aus 46 Ländern: Das Nuremberg International Human Rights Film Festival 2023

27. SEPTEMBER 2023 - 4. OKTOBER 2023, NüRNBERG

#Cinecitta, #Filmfestival, #Filmhaus, #Kino, #Künstlerhaus, #Menschenrechte, #NIHRFF

Das bedeutendste Menschenrechtsfilmfestival Deutschlands findet natürlich nach wie vor nirgendwo anders statt als in Deutschlands Stadt der Menschenrechte: 59 Filme aus 46 Ländern werden vom 27. September bis 4. Oktober im Filmhaus, im Künstlerhaus und im Cinecittá zu sehen sein. Spannend, aufrüttelnd, innovativ: die Beiträge des Festivals eint das Engagement.

Die feierliche Eröffnung des Festivals am 27. September findet wie gewohnt in der Tafelhalle statt. Im Anschluss läuft der Film Das Echo der salvadorianisch-mexikanischen Regisseurin Tatiana Huezo. Sie erählt von einem Dorf in Mexiko, in dem, umgeben von grünen Hügeln, fast nur Frauen leben. Ein Film, der seinen Protagonistinnen eindrucksvoll nahe kommt und in dem die Grenzen zwischen fiktionalem und dokumentarischem Erzählen verschwimmen. 

Im Filmprogramm freuen wir außerdem uns unter anderem auf Myanmar Diaries, die Dokumentation eines zwangsläufig anonymen Filmkollektivs, das von der Situation in dem asiatischen Land nach dem brutalen Militärputsch von 2021 erzählt. Ein Film, der auch ein Akt des tatsächlichen Widerstands ist. Und noch ein Beitrag aus Asien: Der philippinische Film When The Waves Are Gone erzählt von einem Land, das seine Polizisten gegen die Bevölkerung aufhetzt. Und von einem Mann, der nach 29 Jahren aus dem Gefängnis kommt und noch eine Rechnung mit einem solchen Polizisten offen hat.

Und ein literarischer Gast kommt zum Festivalt: Ilija Trojanow, stellt seinen neuen Roman Tausend und ein Morgen vor und diskutiert mit dem Nürnberger Publikum die Herausforderungen einer utopischen künstlerischen Praxis. In diesem ganz frischen Roman (erscheint erst im September 2023) erzählt der u.a. Heinrich-Böll-Preisträger von der Zeitreisenden Cya, die von der Warte einer friedlichen und selbstbestimmen Zukunft aus auf die Irrungen der Menschen schaut und versucht, die Vergangenheit von ihren Fesseln zu befreien. Freitag, 29.09., Filmhaus.

Im Rahmen des Filmfestivals wird Trojanow nicht der einzige Gast bleiben. Das NIHRFF erwartet 30 Filmschaffende aus Brasilien, Deutschland, Indien, Mexiko, Sri Lanka und der Türkei. Mit dabei: 4 Deutschlandpremieren. Zum Rahmenprogramm gehören ein täglicher Radio-Talk bei Radio Z, sowie Konzerte vom Musikverein. Das komplette Programm gibt’s online.

___
Nuremberg International Human Rights Film Festival
27.09. bis 04.10.

 

 

 




Twitter Facebook Google

#Cinecitta, #Filmfestival, #Filmhaus, #Kino, #Künstlerhaus, #Menschenrechte, #NIHRFF

Vielleicht auch interessant...

20240601_Staatstheater_Wiese
20240401_ION
20240507_NueDigital
20240601_Kaweco
20240601_LESEN
2040301_Biennale
20230703_lighttone
20240411_NbgPop_360
20220401_esw_schorsch
20240601_Retterspitz
20240601_Staatstheater_Erlangen
No upcoming events found