N-Ergie Kinotour: Leinwandflimmern unter freiem Himmel

24. AUGUST 2023 - 10. SEPTEMBER 2023

#Film, #Freiluftkino, #Freizeit, #Kinotour, #n-ergie

Text: Nadine Zwingel
Wenn die Kino-Gartenstühle auf der Wiese in Reih und Glied stehen, dann ist wieder Kinotour in der Region angesagt. Schon seit 2005 reist die N-ERGIE mit ihrem mobilen Kino jeden Sommer durch ihr Netzgebiet und sorgt mit unterhaltungsreichem Freiluftflimmern für stimmungsvolle Sommernächte in der Region. 

Die N-ERGIE möchte mit diesen speziellen und stimmungsvollen Kinoabenden zum einen zu einer lebenswerten Region beitragen und zum anderen Verantwortung übernehmen vor Ort. Denn: Die durch den Eintritt generierten Einnahmen gehen in jeder Kommune einem selbst bestimmten guten Zweck zu. Eine Win-win-Situation sind die Aufführungen auch für ansässige Vereine, die durch den Verkauf von Essen und Getränken ebenfalls vom bunten Leinwandspektakel profitieren. Und das in jährlich wechselnden, immer neuen Spielorten. Noch ein Clou: Die Zuschauer*innen durften jeweils „ihre“ Filme mitbestimmen.
 
Fünf ganz unterschiedliche Filme standen zur Auswahl: Neben fantasievollen Familienstreifen wie DIE SCHULE DER MAGISCHEN TIERE oder chaotischen Familienverhältnissen bei DER NACHNAME lockt das Programm auch mit dem tiefgründigen Coming-of-Age-Drama DIE FABELMANS oder der Tragikomödie MRS. HARRIS UND EIN KLEID VON DIOR vor die Leinwand. Wer jedoch lieber einem mürrischen Tom Hanks beim emotionalen Erweichen zuschauen will, hat das Häkchen bei EIN MANN NAMENS OTTO gesetzt.
 
Das Ergebnis des Votings sowie die Filmtrailer sind direkt auf der Website der N-ERGIE Kinotour zu finden. Und ja, auch interessierte Nürnberger*innen dürfen selbstverständlich anreisen und vor Ort mitgucken. Also: Los geht’s auf Open-Air-Kino-Tingeltour durch die Region!
 
Ab dem 24. August werden insgesamt 16 idyllische Orte nacheinander angesteuert. Auf einen gemeinsamen Filmabend freuen können sich dieses Jahr Burgoberbach, Wiesentheid, Vorra, Kirchheim, Raitenbuch, Oberickelsheim, Colmberg, Gaimersheim, Marktbreit, Leinburg, Röthlein, Pfofeld, Münchsteinach, Rednitzhembach, Flachslanden und Scheinfeld. Noch nie gehört? Jetzt schon! Allesamt Orte, die nicht nur in Verbindung mit einem Open-Air-Kinoabend immer einen Besuch über den städtischen U-Bahn-Rand hinaus wert sind.
 
Mit über 75 Filmen in über 200 Kommunen konnte die N-ERGIE innerhalb der letzten 18 Jahre bereits über 200.000 Euro für gemeinnützige Einrichtungen in der Region einspielen. Los geht die illustre Kinorunde in diesem Jahr am 24. August in Burgoberbach und ihr filmisches Ende nimmt sie am 10. September in Scheinfeld – vielleicht, weil in Scheinfeld dann ganz bestimmt immer noch die Spätsommersonne scheint.
 
---
N-ERGIE KINOTOUR – 16 ORTE, GANZ VIEL FREILUFTFLIMMERN

ab 24.08. bis 10.09. im Umland
Tickets: VVK 5,50 / AK 6,-
Infos + Termine: www.n-ergie-kinotour.de

 




Twitter Facebook Google

#Film, #Freiluftkino, #Freizeit, #Kinotour, #n-ergie

Vielleicht auch interessant...

MAGAZIN  25.08.-10.09.2022
UMLAND. Ein Kinoabend unter freiem Himmel, am See, im Freibad, mitten auf dem Dorfplatz. Mit allem, was dazu gehört … So sind laue Sommernächte doch besonders schön. Bei der N-ERGIE Kinotour, der Open-Air-Kinotournee des Energieversorgers, kommen Rahmenprogramm, Leinwand und alles drum herum von der N-ERGIE. Dabei verfolgt diese ein Konzept, das sie von den anderen Open-Air-Kinoangeboten deutlich abhebt: Dieses Kino kommt aufs Land und tingelt von Ort zu Ort – jedes Jahr in andere Gemeinden.  >>
FILMHAUS. Wenn eine Filmemacherin es versteht, ihre Filme mit einer gehörigen Prise Respektlosigkeit zu garnieren und sie zugleich zu einem ästhetischen Genuss voller grandioser Bilder zu machen, dann sollte sie eigentlich einen festen Platz in der Filmgeschichte haben. Lina Wertmüller wurde diese Ehre leider nicht zuteil. In den 1970er Jahren ein Aushängeschild des italienischen Kinos, ist sie heute nur noch Spezialist*innen ein Begriff. Höchste Zeit, dieses einzigartige Filmkünstlerin mit dem Hang zu auffälligen Brillen wieder zu entdecken!  >>
20240401_Stadttheater_Fürth
20240401_Pfuetze
20240401_Staatstheater
20240411_NbgPop_360
20240401_ION
2024041_Berg-IT
20240507_NueDigital
20240201_VAG_D-Ticket
20240401_Theater_Erlangen
20240524_REXIT
20230703_lighttone
20240401_Idyllerei
20240401_Comic_Salon_3
20240401_Neues_Museum_RICHTER
20240401_Wabe_1
20240201_mfk_PotzBlitz
20240401_D-bue_600