Filmhaus: Geht raus + Poppt up!

DONNERSTAG, 11. AUGUST 2022

#Film, #Filmhaus, #Filmhaus Kino, #Filmhauscafé, #Freizeit

Das Filmhaus Nürnberg macht vom 4. bis 31. August Indoor-Sommerpause. Doch nicht verzagen, ihr lieben Filmfans, es gibt ein umfangreiches Ersatzprogramm an der frischen Luft! Denn in diesem Zeitraum findet das SommerNachtFilmFestival als Open-Air-Kino in der Katharinenruine statt, über das wir auf Seite 110 ausführlicher berichten.
Kurze Snack-News, bevor wir uns dem Kino widmen: Das Filmhaus-Café verwandelt sich in dieser Pause in ein Popup-Café im K:OSK93, dem Erdgeschoss des Künstlerhauses. Dort werden die Gäste des Künstlerhauses und Kunsthauses weiterhin mit Getränken und süßen Leckereien versorgt.

 

Im September geht’s dann auch schon wieder an gewohnter Stelle im Filmhaus weiter. Am 01.09. mit der Hommage KOMM MIT MIR IN DAS CINEMA – DIE GREGORS. Dazu passend greifen wir ein wenig vor, denn vom 23. bis 25. September, die dabei portraitierten Erika und Ulrich Gregor höchstpersönlich mit einer „Carte blanche“ zu Gast. Eine Tradition, die bereits seit 2012 fester Bestandteil im Filmhaus ist. „Die Gregors“ zählen zu den höchst dotierten und angesehensten Filmhistoriker*innen der Branche und lieben das Kino leidenschaftlich, was durch ihre liebevoll ausgeschmückten, detaillierten Erzählungen und Analysen der bewegten Bilder zum Vorschein kommt und förmlich ansteckend ist. Sie bringen an diesen drei Tagen drei höchst unterschiedliche Filme mit, die sie persönlich vorstellen und mit dem Publikum im Anschluss diskutieren werden. Für alle Filmfans!

Am 06.09. startet im Filmhaus ATLANTIDE. Ein Film über Venedigs "Backstreets", die weiten Wasserwege der Lagune abseits des Tourismus. Der Videokünstler Yuri Ancarani findet dort die seltene Schönheit einer kristallklaren Landschaft, die von einer Gruppe junger Leute bewohnt wird, deren Lebensinhalt es ist, Speedboote aufzumotzen und in einem Rhythmus aus Adrenalin und Chill-out zu leben.

Neues, gutes Deutsches Kino gibt es ab 15.09. mit ALLE REDEN ÜBERS WETTER, vertrieben von dem Nürnberger Filmverleih Grandfilm. Mit humorvollen, pointierten Dialogen und genauen, zwischenmenschlichen Beobachtungen erzählt der Film die Geschichte einer ostdeutschen Bildungsaufsteigerin zwischen Alltag in der Metropole und Aufwachsen in der Provinz. Regisseurin Annika Pinske gewann für „Homework“ den Deutschen Kurzfilmpreis und feiert nun mit „Alle reden übers Wetter“ ihr Spielfilmdebüt.

Zeitgleich startet am 15.09. ein weiteres Highlight. Die Filmreihe „DECOLONIZING THE SCREEN“ läuft bis zum 26.10. und beschäftigt sich mit postkolonialem Kino. Ein Schwerpunktthema im Filmhaus zum persönlichen Selbstreflektieren. Wir haben vermutlich alle bereits die Erfahrung gemacht, dass durch bewegte Bilder unsere Wahrnehmung über andere Teile der Welt und ihrer Kulturen maßgeblich beeinflusst wird. Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges, und damit dem Ende zahlreicher Kolonien, versuchten Filmemacher*innen in Afrika, Lateinamerika, Asien, Australien und Neuseeland, der Vormachtstellung von Hollywood und Europa mit ihren eigenständig erzählten Geschichten entgegenzuwirken. Nun bekommen diese Stimmen im Filmhaus einen Raum. An den Rand gedrängte Meilensteine des Kinos wie BLACK GIRL von Semène Ousmane oder MEMORIES OF UNDERDEVELOPMENT von Tomás Gutiérrez Alea, ergänzt durch aktuelle Filme, die von einem neuen Selbstbewusstsein zeugen. Krönender Abschluss der Reihe ist die Nürnberg-Premiere des afrofuturistischen HipHop-Electro-Musical NEPTUNE FROST von Anisia Uzeyman und Saul Williams. Ergänzt wird das Programm durch eine Ausstellung von Comickünstler Christian Diaz Orejarena und Künstler*innen des Global Art Festivals. Vernissage ist am 12. Oktober, die Ausstellung läuft bis zum 2. November.

LIEBE, D-MARK UND TOD läuft am 04.08. als Preview auf dem SommernachtsFilmFestival.
Als Neustart kommt er im Filmhaus ab 27.09. auf die Leinwand. Der Film von Regisseur Cem Kayamit hat einen besonderen Bezug, denn die beiden Protagonisten Kerim Yüzer und Mustafa Kuş leben in Nürnberg.

---

Filmhaus Nürnberg
Programm: www.kunstkulturquartier.de/filmhaus


 




Twitter Facebook Google

#Film, #Filmhaus, #Filmhaus Kino, #Filmhauscafé, #Freizeit

Vielleicht auch interessant...

20240201_Mummpitz_160
20240201_Staatstheater
20240201_AFAG_akustika
20240201_Retterspitz
20240201_Kaweco
20240201_NMN_Weaver
20240201_VAG_D-Ticket
20240201_Theater_Erlangen
20240201_Referat_Umwelt_Konferenz
20240201_KuF_11xFAIR
20230703_lighttone