curt präsentiert und shoppt: Winterkiosk

7. DEZEMBER 2019 - 8. DEZEMBER 2019, KULTURWERKSTATT AUF AEG

#CURT präsentiert, #Design, #DIY, #Freizeit, #Kulturwerkstatt Auf AEG, #Markt, #Winterkiosk

In der Weihnachtszeit sind ja alle auf der Suche nach diesen Dingen, die im Idealfall schön, gut, nützlich und vielleicht sogar gesund sind. Für die Liebsten nur das Beste. Und viel davon gibt‘s auf Nürnbergs alternativstem Weihnachtsmarkt, dem Winterkiosk, der fein kuratiert DIY-Waren anbietet – und der traditionell vom DIY-Magazin curt präsentiert wird (weil ebenfalls schön, gut, gesund + nützlich).

Was im vergangenen Jahr so sehr gut funktioniert hat, wird in diesem wiederholt: Der Winterkiosk ist erneut in der Kulturwerkstatt Auf AEG zuhause und verfügt dort über ausreichend Platz, um sich entsprechend auszubreiten. Denn der Kiosk besteht aus über 100 Kreativen, die ihre gebastelten, genähten, geupcycelten, selbstdesignten Dinge zum Verkauf bieten. Dinge, so schön, dass man sich wundert, dass die Kreativen das in der Tat verkaufen und nicht selbst behalten wollen. Man kann sich glücklich schätzen als Winterkiosk-Kunde.
Dass man hier auch alternativ kulinarisch versorgt wird, gehört zum guten Ton. Und wer zum Gaumen auch noch die Hände geschmeichelt haben will, der begebe sich Richtung Streichelgehege, in dem die gar nicht blöden Ziegen auf Leckerlis warten. Tipp an die Kids: Hände ablutschen lassen, dann damit direkt Stockbrotteig auf den Stock kneten. Oder den für Atmopshäre sorgenden DJs Patrick Jahn und Bananan die kalten Wangen streicheln. Streicheleinheiten sind der wahre Lohn des Künstlers, wir wissen das und sind darauf angewiesen wie andre auf ihr täglich Brot.        
Man kann seine Hände beim Kiosk jedoch nicht nur zum Shoppen und Streicheln nutzen, sondern sich auch gleich nützlich und an die Arbeit machen. Kinder wie Erwachsene lernen hilfreiche Lektionen und stellen im Rahmen der Workshops die Art von Geschenken her, die ganz besonders arg von Herzen kommen. Elisaweta Sliwinska leitet die Mal- und Bastelaktion an, Julia vom Bluepingu e.V. zeigt euch wie man richtig fermentiert und bei Schlafprojekte Lenz werden Taschen und Heusterne genäht. Was sind eigentlich nochmal Heusterne? Erfährt man dann spätestens vor Ort. Die Erwachsenen freuen sich, kleiner Tipp, im übrigen am meisten über den veganen Eierlikör aus dem Workshop von Xenia Mohr.
Wer sich in jedem Jahr bei Sommer- und Winterkiosk herumtreibt, kennt sicherlich einige der Aussteller und weiß, was man wo finden kann. Aber: Das Team erweitert permanent das Angebot und nimmt neue Kreativlinge mit auf den Markt auf. Der Meister Küfner beispielsweise ist neu im großen Marktrund, man kennt ihn in Nürnberg wegen seiner außergewöhnlichen guten und außerdem fairen Nussecken. Oder die Andorfer Ölmühle, die, wer weiß es?, ja richtig – Öle anbietet. Die Ölmühle ist ein kleiner mittelfränkischer Familienbetrieb, der aus regionalen Zutaten und nach nachhaltigen wie sozialen Grundsätzen mittelfränkische Öle presst.
Auch spannend: Der Recipes Welcome e.V., der seit 2015 Rezepte von Geflüchteten sammelt. Zimt-Kürbis aus Armenien beispielsweise. Die Idee dahinter ist nicht nur, dass man das mit dem Kürbis gern auch könnte, sondern dass die Kulturen am Esstisch einander wirklich begegnen. Und die deutsche Küche durch Zuzug tatsächlich gewinnt. Mittlerweile gibt es ein Kochbuch, das weitestgehend ausverkauft ist – vielleicht bringt der Verein ja noch ein paar Restexemplare zum Kiosk mit.  Der Verein präsentiert sich aber sicher auch, um um Mitstreiterinnen und Mitstreiter zu werben. Ebenso der Frankenkonvoi, eine Initiative, die aus dem Engagement von Tom Geisbuesch entstanden ist. Geisbuesch begann 2015 damit, auf den Balkan zu fahren und Hilfsgüter zu Flüchtenden zu bringen. Heute hat sich das Aufgabenfeld des Konvois verlagert, nach wie vor setzt er sich aber für Menschen in Not in ganz Europa ein, in Rumänien, Griechenland und auch hier in Franken. Schönes kaufen und Gutes tun. Der Winterkiosk vereint die Dinge im Leben, die wichtig sind, unterstützenswert und relevant. Wer hier sein Weihnachtsgeld lässt, ist sicher gut beraten.

13. Winterkiosk Nürnberg – traditionell präsentiert von curt.
Sa + So, 7. + 8. Dezember, jeweils von 11 bis 19 Uhr in der Kulturwerkstatt Auf AEG, Fürther Straße 244d, Nbg. U-Bahn quasi vor der Haustür. Eintritt 5 Euro / Kinder bis 14 Jahre frei. winterkiosk.de

KULTURWERKSTATT AUF AEG
Fürther Straße 244d
90429 Nürnberg

Mehr Infos zur Location »




Twitter Facebook Google

#CURT präsentiert, #Design, #DIY, #Freizeit, #Kulturwerkstatt Auf AEG, #Markt, #Winterkiosk

Vielleicht auch interessant...

20191201_Staatstheater_50Abos
20191201_Umweltbank
20191201_Blaue_Nacht_2020
20191118_ARENA_Premium_Paket