Offenherzig, openairig: St. Katharina Open Air

22. JUNI 2019 - 6. JULI 2019, KATHARINENRUINE

#Freizeit, #Katharinenkloster, #Katharinenruine, #Konzert, #Musik, #Open Air, #Party

Eigentlich ist das Ding ja kaputt und müsste von Grundauf reonoviert, erneuert, saniert, gedämmt, fußbodenbeheizt und lackiert werden. Oder so. Natürlich absoluter Quatsch: Die als „Ruine“ nur halbwegs korrekt beschriebenen, ästhetisch anspruchsvollen Reste des Katharinenklosters sind Nürnbergs schönste Open-Air-bühne. Und zudem akustisch top. Sagen Bands und Fans und wir, curt, der traditionelle, ticketverlosende, frisch lackierte Medienpartner.

Als wäre das Betreiben der Tafelhalle nicht schon Arbeit genug, kümmert sich das Team derselben in jedem Jahr quasi parallel zum kulturellen Tagesgeschäft um die Organisation des Festivals unter freiem Himmel. An lauen Sommerabenden soll man die Ruinie aufsuchen, um dort dem Kunstgenuss zu frönen. Wenn man dann aber wieder zu kurz vor knapp vor Festivalstart prüft, welche Tickets man denn alle kaufen möchte, donnert einem die Kunstkulturquartier-Homepage schon gerne mal so ein „ausverkauft“ entgegen. Donnerwetter. Spricht fürs Booking und in diesem Fall für die MIGHTY OAKS am
22. Juni. Für die Instagram-tauglichen Lagerfeuerschmusis aus Berlin gibt es keine Tickets mehr. Wohl aber, Stand Anfang/Mitte Mai, für die acht übrigen Abende.
Weiter geht‘s gleich am 23. Juni mit Rita und Emma und ihrem wilden Haufen, den man hierzulande #ZWEIRAUMSILKE nennt und mittlerweile nicht mehr nur hierzulande kennt. Gegründet in Erlangen, ist Silke weit rumgekommen, bis nach Russland und noch weiter, und wo sie hinkommt, tanzen die Menschen dann zu deutschsprachigem Hip-Hop, der viel Funk gefrühstückt hat. Auch in der Ruine, eh klar. Am 25. hätte PETER LICHT sein Sonnendeck aufspannen sollen und mit seinen Texten fürs helle Oberstübchen Licht ins Dunkel der Ruine bringen sollen. Daraus wird aber nix, denn der ewige Liebling der Gymnasiasten-Indie-Popper muss aus gesundheitlichen Gründen alle Tourtermine bis Ende Juli absagen. Nachgeholt werden soll das Konzert am 12. Dezember 2019 in der Tafelhalle. Am Donnerstag, 27. Juni ziehen dann die Buam aus dem schönen Sandersdorf im Altmühltal in die Ruine ein. PAM PAM IDA sind sicherlich der populärste Exportschlager, den ihr Landkreis bis dato hervogerbacht hat. Was sicherlich am angebayerten Witz liegt und am folkig-fröhlichen Wirtshaus-Pop. Nach Nürnberg kommt übrigens auch das Silberfischorchester mit, das den Pam Pam Ida-Sound mit sanften Stericherklängen bereichert.
Dass MOGLI ein „Wanderer“ bzw. eine Wandererin ist, beschreibt die junge Sängerin aus Frankfurt in ihrem gleichnamigen Song. Man könnte es aber auch von Netflix her wissen: „Expedition Happiness“ heißt die Doku, die Mogli von Alaska bis Südamerika begleitet. Die Songs von der Reise wird sie zart am 28. darbieten. Und mit ihrer verträumten Art aufs Festival im Festival einstimmen, SLOW DOWN am 29., wie immer kuratiert vom Club Stereo. Die Stereo-Leute haben ein Vier-Bands-Lineup zwischen Indie, Electro und Indie-Electro-Experiment zusammengestellt, dabei sind: KYTES, TIGER TIGER, SAY YES DOG und VINCENT VON FLIEGER.
Kurze Pause, bevor es am 4. Juli wild weiter geht, wild wie der Balkan, denn die Prijatelji Band & Metropolski Cirkus Orkestar sind fränkisch und serbisch und inspired by sowohl als auch, und dass das fetzt wie serbische Bohnensuppe, kann man sich vorstellen. Die Katharina-Saison neigt sich breits dem Ende zu, wenn am Freitag, 5. Juli, die HornDogz feat. Breis auf die Ruinenbühne klettern, um dort ihren organischen, warmen und extrem groovigen Hip-Hop zu präsentieren, der ganz vollgestopft ist mit Funk und Soul und Bläsersätzen wie Karamell. Empfehlung für Golden Age Boys‘n‘ Girls! Am Samstag schließlich werden wir Abschied nehmen von St. Katharina. Zum traurig-fröhlichen Anlass spielen CARROUSEL, das französisch-schweizerische Duo, das dank Ausstrahlung chansonesker Songs mit niedlich nicht unzutreffend beschrieben ist. Da kommt nochmal Kuschelstimmung auf, versprochen.

ST. KATHARINA OPEN AIR – PRÄSENTIERT VOM MEDIENPARTNER CURT.
Vom 22. Juni bis 6. Juli in der Katharinenruine, Nürnberg.
Tickets 10 bis 28 Euro, erhältlich online und an allen VVK-Stellen.
Festivalticket für 5 Konzerte nach Wahl: 77,- zzgl. Gebühr.
www.katharinenruine.de

ACHTUNG: curt verlost hierfür Tickets!
Einfach eine E-Mail mit dem Betreff “Katharina Open Air” an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst senden und Daumen drücken. Teilnahmeschluss ist der 18. Juni 2019.

 




Twitter Facebook Google

#Freizeit, #Katharinenkloster, #Katharinenruine, #Konzert, #Musik, #Open Air, #Party

Vielleicht auch interessant...

20190930_Technische_Hochschule_Ingolstadt