NEWSTICKER

Die Nächte im Museum

MONTAG, 11. FEBRUAR 2019

#Ausstellung, #Freizeit, #Interview, #Museum für Kommunikation, #Vortrag

Noch bis 10. März sieht es an manchen Stellen ziemlich finster aus im Programmheft des Museums für Kommunikation. Bis dahin läuft die Ausstellung „Die Nacht. Alles außer Schlaf“ mit Vorträgen, Workshops und Aktionen rund um die dunkle Hälfte des Tages. 

Am Valentinstag berichten Birgit Dier, Leiterin der Telefonseelsorge Nürnberg und eine ehrenamtlichen Mitarbeiterin über ihren Alltag bei der Telefonfürsorge und über die Krisen, die gebeutelte Seelen in der Nacht um den Schlaf bringen (Do, 14.02., 19-21 Uhr, Eintritt frei). In der Reihe „Bed Talks“ steigt Moderatorin Susanne Hofmann-Fraser wieder wortwörtlich mit ihren Gästen ins Bett und plaudert über das Party- und Nachtleben der Stadt. Welche Nachteulen am Freitag, 15. Februar, unter ihrer Bettdecke hervorspitzen werden, wird an anderer Stelle aufgedeckt. 
Am Donnerstag, 28.02., lädt die Nürnberger Nachtwächterin Dr. Ute Jäger unter dem Motto „Die Nacht in Nürnberg im Wandel der Zeiten“ zu einer Exkursion durch die Stadt ein. Treffpunkt: 17 Uhr am Schönen Brunnen am Hauptmarkt. Die Teilnahme ist kostenlos.

MUSEUM FÜR KOMMUNIKATION. Lessingstr. 6, Nbg. www.mfk-nuernberg.de
 

GESPRäCHE MIT NACHTEXPERTEN
Donnerstag, 14.02.2019 // 19:00-21:00h

MUSEUM FüR KOMMUNIKATION
Lessingstraße 6
90443 Nürnberg
Tel.: 0911 230880
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst
www.mfk-nuernberg.de




Twitter Facebook Google

#Ausstellung, #Freizeit, #Interview, #Museum für Kommunikation, #Vortrag

Vielleicht auch interessant...

NüRNBERG. Über 30 Jahre lang hat Petra Weigle, die dieses Jahr formal in den Ruhestand geht, einige Dutzend Ausstellungen des Instituts für moderne Kunst, sowie diverse andere als Kuratorin verantwortet. Entstanden sind mal vielschichtige, mal minimalistisch präzise Setzungen in den verschiedensten Räumen Nürnbergs. Höchste Zeit, mit einer der erfahrensten Ausstellungsmacherinnen der Stadt ein paar Worte zu wechseln.  >>
MUSEUM FüR KOMMUNIKATION. Natürlich gibt's das alles, strenggenommen, schon länger hinter den Kulissen und auf unseren Telefonen und überhaupt. Und trotzdem hat man ja ein bisschen das Gefühl, die Künstliche Intelligenz sei quasi gestern erschienen und ist seitdem omnipräsent. In Rekordzeit habe das Museum für Kommunikation auf die massenhafte Verbreitung dieser Technik reagiert, erklärt Direktorin Dr. Annabelle Hornung. "Uns war klar, wir müssen das jetzt machen, sonst ist der Moment vorbei." Maren Burghard und die KI haben eine Ausstellung innerhalb von drei Monaten aus dem digitalen Hut gezaubert, die klein ist, aber erstaunlich und Horizont erweiternd. curt begleitet (euch) dabei.  >>
MUSEUM FüR KOMMUNIKATION. Gamer*innen wissen es: Lara Croft, Super Mario oder der Werwolf im Fantasy-Rollenspiel – Avatare, also steuerbare Figuren, sind wichtige Elemente in digitalen Spielen. Sie tragen zum Erzählen von Geschichten bei, verkörpern verschiedene Identitäten und mit ihnen können Handlungen in der jeweiligen Spielwelt ausgeführt werden.
Noch bis Frühjahr 2023 dreht sich im
Museum für Kommunikation alles um Avatare – in der Ausstellung „WhoAmIWantToBe – Avatare in digitalen Spielen“. Sie entstand in Kooperation mit dem Institut für Theater- und Medienwissenschaft der FAU Erlangen-Nürnberg und präsentiert studentische Arbeiten rund um die virtuellen Personifikationen aus medien- und kulturwissenschaftlicher Sicht. Wir haben uns mit Dr. Peter Podrez, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Theater- und Medienwissenschaft der FAU Erlangen-Nürnberg, und Museumsdirektorin Dr. Annabelle Hornung unterhalten.
 
 >>
20240401_Pfuetze
20240401_Staatstheater
20240401_Stadttheater_Fürth
20240401_ION
20240401_Theater_Erlangen
20230703_lighttone
20240507_NueDigital
20240411_NbgPop_360
20240401_Neues_Museum_RICHTER
20240401_Wabe_1
20240201_mfk_PotzBlitz
2024041_Berg-IT
20240201_VAG_D-Ticket
20240401_Idyllerei
20240401_Comic_Salon_3
20240524_REXIT
20240401_D-bue_600
No upcoming events found