Street Food Convention #2

10. NOVEMBER 2016 - 11. NOVEMBER 2016, MESSEZENTRUM

#CURT präsentiert, #Foodtruck, #Messe, #Messezentrum Nürnberg, #Street Food

Die Streetfood-Region macht wieder mobil. Oder eben nicht. Auf der Streetfood Convention im Nürnberger Messezentrum stehen mehr als 60 Hersteller, Händler und Experten fürs Streetfood Business mit Infos, Rat und Tat bereit. Aber auch Endverbraucher dürfen sich wieder auf leckere Praxistests an den Foodtrucks und den Street Food Market freuen. Curt rollt als Medienpartner mit.

Erbsenzählende Chronisten mögen uns korrigieren, wenn wir Nürnberg als die Wiege der deutschen Foodtruck-Bewegung bezeichnen. Aber selbst, wenn diese nicht durch die Straßen der Region fahren, ist Franken mittlerweile die Hochburg der Foodtruck-Szene. In keiner andere Region fahren mehr dieser heißen Kisten mit mobilen Essen von süß bis herzhaft, von regional bis international durch die Straßen. Keine geringe „Schuld“ an dieser Entwicklung trägt Klaus P. Wünsch, früher selbst Inhaber des RibWich-Foodtrucks und inoffizieller Ansprechpartner der aufkommenden Foodtruck-Gemeinde. Er machte Foodtrucks Deutschland zur Marke, entwickelte mit Markus Wolf von Nürnberg und so eine Foodtruck App und stellte den Franconian Foodtruck Roundup mit mehreren tausend Besuchern auf die Beine und vor die Nürnberger Messe. Er berät Einsteiger in die Szene und weiß um den Erfolg: „Mittlerweile ist aus der noch relativ jungen Szene eine wirklich spannende Branche geworden. Das Business mit den Foodtrucks sowie Street Food allgemein boomt und die Szene wächst sehr schnell.“ Im November veranstaltet er deshalb zum zweiten Mal die Street Food Convention im Nünberger Messezentrum.

Anders als sonst, sind auf der Convention vor allem auch die Männer und Frauen hinter dem Tresen gefragt, solche, die schon im Business zuhause sind oder erst einsteigen wollen. Aufgebaut in mehreren Areas im Citystyle mit Straßenzügen fürs passende Streetfood-Feeling, bekommt man bei optimaler Routenplanung ganz leicht sein ganzes Business zusammen. In unterschiedlichen Areas wie Food Market, General Store, Service Station oder City Hall findet man das passende Gefährt, respektive Stand, Infos zur Innenaustattung, Werkzeug, Bekleidung, Zubehör, Lebensmitteln und Getränke oder Hilfe zu Existenzgründung, Finanzierung, Versicherungen, Hygienevorschriften, Personal und Buchhaltung.

Neben dem regen Austausch und Gelegenheit zum Netzwerken zwischen den Ständen und auf den Straßen wird es auch Workshops, Vorträge, Podiumsdiskussionen und Events geben. Es wird live gekocht, ein Truck umgebaut und ungewöhliche Trucks vorgestellt. Mit dabei sind beispielsweise ein Hairstyling-Truck oder Eddielicious aus Berlin, Gewinner der TV-Serie „Karawane der Köche“. Neu in diesem Jahr ist auch das SFC Foodtrucks Deutschland Summit, ein  Gipfeltreffen der Szene am 10. November.

Am ersten Messetag öffnen sich um 17:30 Uhr auf dem Street Food Market vor dem Eingang Mitte für Jedermann die Verkaufsluken verschiedener Foodtrucks mit einem vielfältigem Angebot von Burgern bis zu exotischen Nudeln. Der Eintritt zum Street Food Market ist frei.

STREET FOOD CONVENTION #SFC16.
Am 10. + 11. November in und hinter der Messe Nürnberg (Halle 10).
2-Tages-Ticket 37,- Euro, Do. auch gültig für die BrauBeviale 2016 und Craft Beer Corner. Tagesticket Freitag 27,- Euro.
Öffnungszeiten: 10.11., 09-18 Uhr / 11.11., 09-16 Uhr.
www.streetfoodconvention.de
 




Twitter Facebook Google

#CURT präsentiert, #Foodtruck, #Messe, #Messezentrum Nürnberg, #Street Food

Vielleicht auch interessant...

 20140000_Viva Con Agua_bird
 20171125_WJ_Barcamp
 KuKuQ_NoMeansNo
 20160815_Curt