Residenztage Bayreuth

24. SEPTEMBER 2016 - 25. SEPTEMBER 2016, BAYREUTH

#Familie, #Freizeit, #Kultur, #Opernhaus, #Theater

„Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade daraus!“ Ähnliches dachte sich wohl auch Markgräfin Wilhelmine, Schwester Friedrichs des Großen, als sie das erste Mal das Schloss Bayreuth sah, wohin sie aus strategischen Gründen verheiratet wurde. Die umtriebige Markgräfin krempelte die Ärmel hoch und die gesamte Eremitage um. Von 1735 bis 1758 verwandelte sie mit ordentlich viel Stuck, Farbe und neuem Interieur die barocken Schlösser, Gärten und das Opernhaus, seit 2012 Weltkulturerbe, in feinstes Bayreuther Rokoko.

Am 24. und 25. September lädt die Bayerische Schlösserverwaltung, verantwortlich für Hege & Pflege der Anlagen, zu den Residenztagen nach Bayreuth ein. Unter dem Motto „Fürstlich feiern“ gibt‘s am Samstag von 12 bis 21 Uhr höfisches Treiben und Flanieren im Neuen Schloss und Hofgarten. Es darf gepicknickt werden: Speisen und Getränke dürfen mitbebracht werden und können auch an den Ständen der Genussbotschafter erworben werden. Tipp: Beim Workshop „Fränkische Bratwurst – selbst gemacht“ gibt‘s fränkisches Bier und die selbstgemachte Bratwurst vom Bio- oder Wildschwein am Ende.

Daneben werden innen wie außen viel Musik, Theateraufführungen, Themenführungen und Workshops rund um Wandbehänge, Klamotten, Maskenbälle, Tischkultur oder Garten- und Blumentipps im Park geboten. Selbst erotisch geht‘s zur Sache – hier aber nicht als Workshop! Am Sonntag kann man sich im Opernhaus, das derzeit restauriert wird, bei den Führungen über den Stand der Arbeiten informieren. Das umfangreiche Programm findet man auf der Website.

RESIDENZTAGE BAYREUTH
Am 24. und 25. September im Neuen Schloss, Ludwigstraße 21 und im Markgräflichen Opernhaus, Opernstraße 14 in Bayreuth.
Eintritt Samstag Erw. 10,- (unter 18 Jahren frei).
bayreuth-wilhelmine.de




Twitter Facebook Google

#Familie, #Freizeit, #Kultur, #Opernhaus, #Theater

Vielleicht auch interessant...

20200801_Felsengaenge
20200801_Losteria
20200520_Umweltbank
20200801_Tucher
20200801_Wendelstein
20200801_Symphoniker
20200801_SNFF