Fest der Kulturen

SONNTAG, 17. JULI 2016, E-WERK

#E-Werk, #Fest, #Gastronomie, #Konzert, #Kultur

Am Sonntag, 17. Juli feiert man im Erlanger E-Werk ein „Fest der Kulturen“, seit 1973 auch als „Miteinander leben in Erlangen“ bekannt. Auf dem interaktiven, integrativen Fest präsentieren sich die Kultur- und Migrantenvereine der Stadt Erlangen.

Im Saal und Garten tischt der Genießermarkt, teilweise eindrucksvoll demonstriert, authentische, kulinarische Köstlichkeiten aus vieler Damen und Herren Länder auf. Musikalische und tänzerische Darbietungen und DJs umschmeicheln Augen und Ohren. Juckt‘s selbst im Tanzbein oder Bastelfinger, locken Workshops und Kreativmarkt mit Fingerfertigkeiten, coolen Moves und Wissenswertem aus anderen Kulturen. Still halten heißt es nur im Kino oder bei den Lesungen. Anders bei den Gesprächsrunden über Schönes und weniger Schönes aus anderen Ländern. Es darf diskutiert werden. Was hier nicht aufgezählt wurde, findet man wahrscheinlich trotzdem auf dem Fest der Kulturen.


FEST DER KULTUREN
Am 17. Juli von 11 bis 20 Uhr im E-Werk, Fuchsenwiese 1, Erlangen. e-werk.de
Eintritt frei.

erlangen.de/festderkulturen

 




Twitter Facebook Google

#E-Werk, #Fest, #Gastronomie, #Konzert, #Kultur

Vielleicht auch interessant...

E-WERK. In diesem Jahr scheinen besonders viele große Jubiläen anzustehen. Auch unser Kooppartner der allerersten Stunde, das E-Werk in Erlangen, hat was zu feiern. Unser Ansprechpartner in quasi allen Belangen ist Holger, der, seit wir das beobachten, dem Kulturort fundiert und geschmackssicher seinen musikalischen Stempel aufdrückt und so nicht nur unzählige Bands, sondern regelmäßig auch uns nach Erlangen lockt. Glückwunsch, liebes E-Werk, du bist super!  >>
THEODOR-HEUSS-BRüCKE. ... BRÜ ZUM DRITTEN? Nein. Ein drittes Jahr in Folge ohne unser geliebtes Brückenfestival hätten wir schlichtweg einfach nicht verkraftet. Aber wir haben gute, wenn nicht sogar die allerbesten Neuigkeiten: Am 12. und 13. August kehrt einer der wichtigsten Grundpfeiler der Nürnberger Open-Air-Kultur wieder zurück unter die Theodor-Heuss-Brücke. Uns geht das Herz auf und wir zählen die Nächte, bis Bird Berlins Ruf erneut durch den gesamten Wiesengrund zu hören sein wird: BRÜ, BRÜ, verdammt nochmal, endlich wieder BRÜ!  >>
KATHARINENRUINE. Wir nennen es nicht Party, wir nennen es nicht Lesung. Wir nennen es: PARTUNG! Jahaaa, so schmissig kann CURT! Wir öffnen unsere Archive und liefern euch Skurilles aus 2,5 Dekaden CURT Magazin-Quatsch! Performed und gelesen im Rahmen der Nürnberger Texttage von curt-Heinis (m/w). Musikalisch untermalt und gepimpt von DJ Haui (Club Stereo) und Jan Bratenstein (The Black Elephant Band). Dazwischen ganz viel Schabernack und noch viel mehr köstliche Kaltgetränke. Eine seltene Gelegenheit, bis zur maximalen Niveau-Grenze aufgeblasen. Eine ganz klassische Partung eben!   >>
20221001_Wine_Taste
20210201_Allianz_GR
20210304_Mam_Mam_Burger
20220801_Stadttheater Fürth
20210318_machtdigital
20220801_Staatstheater
20220801_Reservix
20220812_CodeCampN
20221001_NbgPop
20220201_berg-it
20220916_Gitarrennacht
20220825_nuejazz
20221006_Tastenclub
20221001_NMN_Double_up
20220826_Consumenta
20220601_Hofpfisterei
20220914_SuP