NEWSTICKER

23.07.: Instagold im Kunstpalais

DONNERSTAG, 23. JULI 2020, KUNSTPALAIS ERLANGEN

#Erlangen, #Instagram, #Kunstpalais Erlangen

Das Erlanger Kunstpalais lädt Kunstinteressierte und unter denen vor allem die mit dem Finger am Handyauslöser ein, sich auf eine exklusive Führung zu begeben. Am Donnerstag, 23.07., findet ab 18 Uhr der erste offizielle Instawalk durch die Ausstellung Survival of the Fittest. Zum Verhältnis von Natur und Hightech in der zeitgenössischen Kunst statt. Heißt: Helga Krutzler, kuratorische Assistentin des Kunstpalais, führt die Teilnehmer*innen zunächst durch die Schau. Pro Durchgang können sechs Menschen teilnehmen, drei Durchgänge gibt es an diesem Abend. Das Palais ist während der Zeit nur für die Instawalker geöffnet. Nach der Führung dürfen diese sich frei durch die Räume bewegen, die dann menschenleer sein werden. Perfekte Voraussetzungen für reinstes Instagold mit den dazugehöirgen Hashtags #instawalkkunstpalais #survivalofthefittestinstawalk #kunstpalaiserlangen #kunstpalais.
Die Teilnahme am Instawalk ist kostenlos. Voraussetzung ist ein aktiver Instagram-Account sowie eine Anmeldung unter: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst .

Die Ausstellung Survival of the Fittest zeigt zehn Positionen der zeitgenössischen Kunst, die das Spannungsverhältnis zwischen Natur und High Tech thematisieren. Ausführlich schrieb darüber bereits unser Kunstkenner Dr. Marian Wild: Kunst und künstlich
Alle Informationen unter: www.kunstpalais.de




Twitter Facebook Google

#Erlangen, #Instagram, #Kunstpalais Erlangen

Vielleicht auch interessant...

NÜ/FÜ/ER. Es begann in Fürth. Im April, als das ganze Lockdown-Ding noch neu und frisch für uns war, hörte man auf einmal, in der Kleeblattstadt geschehe Unglaubliches: Konzerte. Vor Publikum. Die Initiative Kultur vor dem Fenster, ins Leben gerufen von Katja Lachmann und Marc Vogel, brachte und bringt seither Menschen in Fenstern und auf Balkonen mit ihren Lieblingskünstler*innen zusammen. Es dauerte nicht lange, bis sich auch Nürnberg dem Kultur-Fensterln anschloss.   >>
20210318_machtdigital
20210304_Mam_Mam_Burger
20210610_Filmhaus
20210601_Pop_Rot_Weiss
20210201_Allianz_GR
20210611_Ortung
20210601_Theater_Mummpitz
20210601_Staatstheater
20210601_seebühne
20210601_MFK_Neuland
20210512_E-Werk_Wöhrmühle
20210401_Umweltbank_360
20210601_Coronaleitstelle
20210601_e-werk_Sommersitz
20210601_ebay_NBG
20201201_KommVorZone
20210101_Theresien_KH_Baby
20210601_Fürth_Lesen
20210208_Tafelhalle_wir_streamen_360
20210601_Ohm_Prof_BWL_360
20210615_Kaweco
20210601_Herzo
20210614_artulijen_Workshop
20210117_curt_Image