Afrika Festival

15. JUNI 2017 - 18. JUNI 2017, THEODOR-HEUSS-BRüCKE

#Essen / Trinken, #Familie, #Festival, #Freizeit, #Konzert, #Markt, #Musik, #Theodor-Heuss-Brücke

Zum 8. Mal pulsieren afrikanische Lebensfreude und bunte, vielfältige afrikanische Kultur, Musik und Kulinarik unter der festivalerprobten Theodor-Heuss-Brücke. Dem Franken taugt‘s – und curt präsentiert mit!

Eigentlich gilt der Franke an sich eher als abwartend-skeptische Natur. Wenn also zehntausende fränkische Hüften jedes Jahr abseits von Bierzelt und Blasmusik auf dem Nürnberger Afrika Festival zu afrikanisch-karibischen Rhythmen wackeln und Bratwurst- und Schäufele-Gaumen kulinarisch fremdgehen, ist das ein besonderes, fränkisches Gütesiegel und Zeichen gelungener Integration, Offenheit und Gastfreundschaft.

Vier Tage lädt Afrika zum kulturellen Brückenschlag ein und zeigt mit einem bunten, vielfältigen Programm die vielen Facetten und Schönheit dieses Kontinents. Und das alles bei freiem Eintritt!
Das musikalische Angebot der fast 20 Bands bewegt sich zwischen Reggae, Roots, Samba, Pop, Soul, R´n´B, HipHop, Jazz und afrikanischer Folklore. So stehen beispielsweise mit TAKEIFA fünf Geschwister aus Senegal auf der Bühne, die mit ihrem energiegeladenen afrikanischen Pop-Style dieses Jahr schon dem Publikum auf dem Würzburger Afrika-Fest ordentlich eingeheizt haben. THE UNDUSTER ist eine Reggae- und Ska-Combo aus dem tiefsten Niederbayern. Für brasilianisch-karibisches Feeling sorgen die Trommler der fränkischen Sambatruppe BATERIA QUEMÉ. Traditionell afrikanische Percussion mit Kora, Balafon, Trommeln und Gesang für den richtigen Hüftschwung liefert das TRIO DAKAR mit Pape Samory Seck, einem der gefragtesten Percussionisten weltweit. Wer gerne selbst Hand anlegt, findet auf dem Afrika-Markt wieder die passenden Trommeln und Instrumente für die afrikanisch-fränkische Stubenmusik zu Hause, bedient sich im Basar aus Kunst, Schmuck, Textilien, Masken oder informiert sich an Infoständen über verschiedene Hilfsprojekte. Kulinarisch geht die Reise von der marokkanischen, kamerunischen, kongolesischen bis zur jamaikanischen Küche. Die totale Integration gibt es auch für die Kleinsten und Familien mit einem ausgiebigen Kinderprogramm und auch Barrieren für Menschen mit Behinderung werden größtmöglichst integriert.

Los geht es am Donnerstag, 15. Juni um 16 Uhr, nach der Eröffnungsrede durch den Schirmherrn, den 2. Bürgermeister Christian Vogel.

AFRIKA FESTIVAL
Vom 15. bis 18. Juni 2017, Pegnitzwiesen/ Theodor-Heuss-Brücke, Nbg.
afrika-festival-nuernberg.de
 




Twitter Facebook Google

#Essen / Trinken, #Familie, #Festival, #Freizeit, #Konzert, #Markt, #Musik, #Theodor-Heuss-Brücke

Vielleicht auch interessant...

 20170930_Staatstheater_Opernhaus
 20140000_Viva Con Agua_bird
 20170831_OTH_Amberg-Weiden
 20160701_Nachtbar
 KuKuQ_NoMeansNo
 20171112_NUEJAZZ
 20160815_Curt