Musik und Zukunft: Skull Sized Kingdoms

DONNERSTAG, 2. JUNI 2022, ZUKUNFTSMUSEUM

#Konzert, #Matze, #Musik & Zukunft, #MUZ, #Skull Sized Kingdoms, #Talk, #Zukunftsmuseum

Um Musik kümmert sich in Nürnberg die Musikzentrale, um Zukunft das Zukunftsmuseum, um Berichterstattung und Moderation der curt. So einfach ist das. Und deshalb funktioniert das auch so gut, wenn die ersteren beiden sich eine innovative Muskreihe ausdenken und den dritten mit ins Boot holen. Musik & Zukunft geht weiter, diesmal mit dem musikalischen Kollektiv Skull Sized Kingdoms.

Skull Sized Kingdoms startete ursprünglich als Soloprojekt von Hannes Hümmer und entwickelte sich in den letzten Jahren zu einer potenten Kollektivformation, in der jedes Mitglied seinen persönlichen Beitrag zum Gesamtwerk leistet. Von Sound- und Songidee bis hin zu Produktion und visueller Umsetzung liegen alle Gestaltungsmöglichkeiten in eigener Hand. Seither befindet sich das Kollektiv in einem permanenten Zustand der Kreativität und der Produktion. Skull Sized Kingdoms ist ein fruchtbarer Boden, auf dem immer neue Ideen und Visionen wachsen.
Nachdem die frühen Neuzugänge, Tim Schleicher (LEAK) und Albert Lich vor allem die Live-Umsetzung erweiterten, kamen 2020 mit Hannes Hengster (We Brought A Penguin, Mr. Pablo) und Jan Kerscher (Like Lovers, Ghost City Recordings) zwei neue Songwriter/Sänger/Producer ins Spiel, die das innovative Klangbild der Band noch weiter mit Gesang und Produktion bereichern. Zusammen mit 3D Visual FX Artist und Live-Visual Director Wolfgang Riedl a.k.a. lazerozen steht das Kollektiv nun vor der Aufgabe, die gemeinsame Vision einer neuartigen, interaktiven und hyperaudiovisuellen Band umzusetzen.

Im Zukunftsmuseum wird curt’s finest Matze Gründl mit der Band über dieses sehr eigenständige Bandkonzept unterhalten.

Im Fokus stehen dabei die Fragen, warum sie sich eher als Produzenten im Kollektiv und weniger als Band verstehen, warum Visualität auf einer Augenhöhe mit der Musik stehen kann und wie die Nürnberger Musikschaffenden auf die Gegenwart und Zukunft der populären Musik – ganz aus ihrer Perspektive – blicken.

Musik & Zukunft | im Deutschen Museum Nürnberg
Live: Skull Sized Kingdoms mit Matze Gründl | Konzert und Talk
Donnerstag, 02. Juni 2022
Einlass: 19:30 Uhr


 




Twitter Facebook Google

#Konzert, #Matze, #Musik & Zukunft, #MUZ, #Skull Sized Kingdoms, #Talk, #Zukunftsmuseum

Vielleicht auch interessant...

Z-BAU. Pop! Rot Weiss steht nicht für Popcorn mit Ketchup und Majo und beim Festival! Rot Weiss rollen auch keine Foodtrucks in den Z-Bau Biergarten. Es ist viel besser, viel populärer und viel gesünder: Unseren lokalen Newcomer:innen werden von der Musikförderinitiative Mittelfranken nicht nur eine, sondern gleich drei Bühnen auf dem gesamten Z-Bau Areal geboten! Auftrittsmöglichkeiten sind rar und deshalb so wertvoll. Für euch ist der Spaß aber umsonst!  >>
von Tommy Wurm

Like Lovers ist eines der spannendsten Musikprojekte der Region. Nach den beiden Debütalben Everything All The Time und Everything All The Time B-Sides ist jetzt das Album Syntax seit einigen Wochen auf dem Markt. Grund genug, ein ausführliches Gespräch mit Jan Kerscher zu führen, dem Mastermind hinter Like Lovers.  >>
E-WERK. In diesem Jahr scheinen besonders viele große Jubiläen anzustehen. Auch unser Kooppartner der allerersten Stunde, das E-Werk in Erlangen, hat was zu feiern. Unser Ansprechpartner in quasi allen Belangen ist Holger, der, seit wir das beobachten, dem Kulturort fundiert und geschmackssicher seinen musikalischen Stempel aufdrückt und so nicht nur unzählige Bands, sondern regelmäßig auch uns nach Erlangen lockt. Glückwunsch, liebes E-Werk, du bist super!  >>
THEODOR-HEUSS-BRüCKE. ... BRÜ ZUM DRITTEN? Nein. Ein drittes Jahr in Folge ohne unser geliebtes Brückenfestival hätten wir schlichtweg einfach nicht verkraftet. Aber wir haben gute, wenn nicht sogar die allerbesten Neuigkeiten: Am 12. und 13. August kehrt einer der wichtigsten Grundpfeiler der Nürnberger Open-Air-Kultur wieder zurück unter die Theodor-Heuss-Brücke. Uns geht das Herz auf und wir zählen die Nächte, bis Bird Berlins Ruf erneut durch den gesamten Wiesengrund zu hören sein wird: BRÜ, BRÜ, verdammt nochmal, endlich wieder BRÜ!  >>
20220801_Stadttheater Fürth
20220801_Staatstheater
20210318_machtdigital
20210201_Allianz_GR
20210304_Mam_Mam_Burger
20220928_Wallis_Bird
20220201_berg-it
20220916_Gitarrennacht
20220812_CodeCampN
20220914_SuP
20220826_Consumenta
20220801_refestival
20220801_WLH
20220601_Hofpfisterei
20220920:Tafelhalle_refestival
20220801_Reservix
20220825_nuejazz