Jeffrey Archer: Traum des Lebens

DIENSTAG, 5. FEBRUAR 2019

#Buch, #Buchtipp, #Buchvorstellung, #Literatur, #Sabine Janssen

Buchtipp von Sabine Jansen – Kopf oder Zahl, Großbritannien oder Amerika? Wenn man Ende der Sechziger Jahre in Rußland vor dieser Wahl steht, hat man vermutlich ein Abenteuer vor sich – und eines hinter sich …

Nach Weihnachten, den Feiertagen und dem ganzen Trubel freue ich mich immer darauf, mal wieder so richtig in einen Schmöker abzutauchen. Da kam mir „Traum des Lebens“von Jeffrey Archer grade gelegen.

Sein Vater wurde 1968 vom KGB ermordet und schon ist klar, dass der junge Alexander Karpenko und seine Mutter fliehen müssen. Sofort. Sein Onkel ist Vorarbeiter am Hafen von Leningrad und macht die Flucht möglich – dort haben sie zu entscheiden, ob sie als blinde Passagiere auf ein Schiff nach Großbritannien oder nach Amerika gehen …

Und ab hier entfaltet sich die Geschichte der beiden Hauptfiguren über drei Jahrzehnte hinweg. Wir sehen, wie die beiden Nationen mit Immigranten umgehen, welche Möglichkeiten der Integration und der persönlichen Entfaltung Mutter und Sohn finden und mit welchen Hindernissen und Rückschlägen sie sich herumschlagen.

Archers Stärke ist es, die individuell persönlichen Themen seiner Protagonisten mit der gesellschaftlich politischen Situation zu verknüpfen und ganz nebenbei kommen uns die historischen Entwicklungen der letzten 50 Jahre wieder ins Bewusstsein.

Ich mag die Charaktere von Jeffrey Archer und hätte sie auch noch weiter begleitet, wenn es denn einen zweiten Band geben würde. Da es danach nicht aussieht, lege ich auch die achtbändige Saga über Harry Clifton und seine Familie ans Herz – beginnend mit „Spiel der Zeit“…

---
Achtung: curt + Thalia vergeben 3 Exemplare von „Traum des Lebens“. Einfach ein E-Mail mit dem Betreff "Traum des Lebens" an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst senden und Daumen drücken. Teilnahmeschluss ist der 17. Februar 2019.
---

SABINE JANSSEN lebt fast schon immer in Nürnberg. Über 20 Jahre beriet die Buchhändlerin Unternehmen, seit 2015 leitet sie das
Thalia-Buchhaus CAMPE in Nürnberg ... und seit Ende 2017 schreibt sie Buchtipps für curt.




Twitter Facebook Google

#Buch, #Buchtipp, #Buchvorstellung, #Literatur, #Sabine Janssen

Vielleicht auch interessant...

202110_Schwabach_Lesart
20210318_machtdigital
20210304_Mam_Mam_Burger
20210201_Allianz_GR
20211001_Staatstheater
20211001_Feuchtwangen
20210929_Filmhaus
20210401_Umweltbank_360
20211001_Consumenta
20210809_Stereo_Prinzip_Hoffnung
20211001_Zukunftsmuseum
20211001_E-Werk
20201201_KommVorZone
20211001_MUZ
20210101_Theresien_KH_Baby
20211001_Hoertnagel
20211013_Mummpitz
20211001_nuejazz
20210801_berg-it
20211001_Kaweco
20210117_curt_Image