Bayernslam 2014

4. SEPTEMBER 2014 - 6. SEPTEMBER 2014, NüRNBERG (KüNSTLERHAUS) & FüRTH (KOFFERFABRIK UND STADTHALLE)

#Kofferfabrik, #Künstlerhaus, #Lesung, #Poetry Slam, #Stadthalle Fürth

Bei der U20 denkt mancher wohl nur an Fußball, doch die U20 gibt es auch bei den Bayerischen Meisterschaften der Poetry Slammer. Neben den Jungspunden entern aber freilich auch die “gestandenen” Poeten die Bühne um sich eine Wortakrobatik-Schlacht zu liefern.
Großartig. Überhaupt und insbesondere, dass das dieses Jahr in Nürnberg und Fürth stattfindet.

Poetry Slam ist eine der unverwüstlichen Künste, laut, lustig und direkt. Da steht einer auf der Bühne, kann sich hinter nichts verstecken
und kämpft mutig gegen die Aufregung, vielleicht ausgepfiffen zu werden, und erzählt Euch seinen Text. Einen Text aus seinem Leben. Beim Poetry Slam hat man entweder eine Träne im Auge stehen oder schmeißt sich komplett weg vor Lachen. Man findet an jedem Abend seinen persönlichen Gott.

Aus Würzburg, Ansbach, Bayreuth, Schwabach, Weißenburg und massig mehr Städten kommen die Teilnehmer nach Nürnberg und Fürth. Drei Tage Wort-Spektakel! Immer direkten Kontakt zum Künstler. Poetry Slam ist fantastisch, selbst im kleinsten Loch. Doch das sind die großen bayerischen Meisterschaften, vom Kleinkunstverein Kulturschock e.V. in diesem Jahr nach Nürnberg und Fürth geholt. Danke! Wer das Künstlerhaus oder die Kofferfabrik rockt, erslamt sich in mehreren Runden einen Startplatz bei den deutschsprachigen Meisterschaften.

Eröffnet wird das Fest der Worte am Donnerstag, 4. September, um 20 Uhr mit einer Galashow, hört, hört! Diesen Monat mit seinem neuen Programm sehr präsent, wird sich auch an diesem Abend Gymmick im Künstlerhaus-Festsaal einfinden. Ab Freitag beginnt der eigentliche Wettstreit, der in Jüngere und Ältere unterteilt wird. Ihr wisst schon: U20 und Ü20. Zweigeteilt, in Nürnberg im Künstlerhaus und in Fürth in der Kofferfabrik, werden da die Vorrunden abgehalten. Details findet Ihr im Veranstaltungskalender. Und in der Fürther Stadthalle heißt es am Samstag, 6. September, ganz poetisch: Finale!

www.bayernslam2014.de


BAYERNSLAM 2014 ERöFFNUNG
Donnerstag, 04.09.2014 // 20:00-23:00h

KüNSTLERHAUS IM KUKUQ
Königstraße 93
90402 Nürnberg
Tel.: 0911 23114000
kunstkulturquartier.de
musikverein-concerts.de




Twitter Facebook Google

#Kofferfabrik, #Künstlerhaus, #Lesung, #Poetry Slam, #Stadthalle Fürth

Vielleicht auch interessant...

Z-BAU. Bis Oktober 2022 war Moritz Hürtgen Chefredakteur des legendären Satiremagazins Titanic – eine Aufgabe, die offenbar noch genug Zeit übrig lässt, um auch noch als Autor für das ZDF Magazin Royal von Jan Böhmermann zu arbeiten und als wär das nix, auch noch einen formidablen Roman zu schreiben. Boulevard des Schreckens handelt von einem jungen Journalisten, Martin Kreutzer, der ein Interview mit einem angesagten Künstler, Lukas Moretti, gefälscht hat. Fälschen musste, muss man korrekterweise sagen, denn der aufgeblasene Künstler wollte mit seinem ehemaligen Kommilitonen nix mehr zu tun haben. Der liefert ein Interview ab, so gut als wäre Moretti dabei gewesen. Doch als der Künstler wenig später tot aufgefunden wird, nimmt die Geschichte eine neue Wendung. Kreutzers Zeitung setzt ihn auf die Story an und schickt ihn nach Kirching, den Münchner Vorort, wo alles anfing und enden wird.

Moritz Hürtgen liest am 02.02., 19.30 Uhr im Z-Bau.  >>
20221201_MfK_Avatar
20221216_Stadtmuseum_Erlangen_Regine_von_Chossy
20210318_machtdigital
20210201_Allianz_GR
20210304_Mam_Mam_Burger
20221201_Waldorf
20221122_KUF_Literaturpreis
20220201_berg-it
20221221_KuF_Cover
20221201_WLH
20230201_Retterspitz
20221201_BA_Beef_Club
20221001_GNM
20220812_CodeCampN
20221220_SuP
20220601_Hofpfisterei
20221201_Kulmbacher_Moenchshof
20221101_curt_Terminkalender