NEWSTICKER

Eingebrochen: Ausgerechnet bei GentleMachine!

SONNTAG, 17. DEZEMBER 2023, KüNSTLERHAUS IM KUKUQ

#Crime, #Einbruch, #Gentlemachine, #Second Hand, #store

Weggekommen ist zumindest nix! Mit Ausnahme der leeren Registrierkasse. Vor gerade einmal drei Wochen hat im Erdgeschoss des Künstlerhauses der Shop der GENTLEMACHINE eröffnet – ein Laden mit sehr eigenem Tauschkonzept (curt berichtete). Und ausgerechnet, ausgerechnet hier, möchte man sagen, schmeißt einer oder eine des nachts die Scheibe der Tür ein. Der Dieb habe sich offenbar auf der Suche nach Bargeld befunden, sagt Chefin Wanda Leuthe, alle anderen Wertgegenstände seien nämlich im Laden geblieben. Jetzt ermittelt die Polizei. Angemessen wäre es, für die Registrierkasse wenigstens einen Tauschgegenstand vorbeizubringen. Am besten anonym …

curt empfiehlt, die GENTLEMACHINE über den Vordereingang und während der Öffnungszeiten aufzusuchen und Teil dieses Konzepts zu werden: Kleidung tauschen, reparieren und Second Hand shoppen!
Hier geht’s lang: www.gentlemachine.shop
 




Twitter Facebook Google

#Crime, #Einbruch, #Gentlemachine, #Second Hand, #store

Vielleicht auch interessant...

Gastro & Shops  29.11.2023
KüNSTLERHAUS IM KUKUQ. Die Gentlemachine hat endlich ihren eigenen Store – der Klamottenladen gegen Fast Fashion platziert sich mitten rein in die Stadt und wertet sie dadurch gehörig auf. Ab 29. November bespielen Wanda Leuthe und Team das Erdgeschoss im Künstlerhaus, Öffnungszeiten immer Mi bis Sa, 11 bis 20 Uhr. Der Kern des Konzepts ist die Erkenntnis, dass zu viel Kleidung, über die jemand anders sich noch freuen würde, weggeworfen wird. Weil man‘s einfach nicht mehr mag. Wenn es euch in Zukunft so geht, schlendert ihr stattdessen einfach bei Gentlemachine rein und tauscht: Für jedes abgegebene Stück (gut erhalten und wertig, klar) gibt‘s je nach Zustand, Qualität, etc. eine entsprechende Menge Coins, die je 5 Euro wert sind. Wer nix dabei hat, kann hier aber auch einkaufen und zwar sowohl Vintage als auch fair produzierte Kleidung. Einkaufen geht auch im Onlineshop, wo ihr auch Teile, die ihr eintauschen oder leihen möchtet, reservieren könnt.  Leihen und tauschen geht allerdings nur, wenn ihr ein Kundenabo abgeschlossen habt. Und: Auch aufgerissene Hosen und löchrige Pullis müsst ihr in Zukunft nicht mehr in die Tonne kloppen, denn dafür gibt es ja das Gentlemachine-Repair-Café. Hier findet ihr sämtliche Arten von Nadeln, Garne, Wolle, Stoffreste sowie eine Ösen- und Heißpresse. Das Repair Café steht allen offen und wer mit Nadel und Faden (noch) nicht umgehen kann, hat vor Ort die Möglichkeit, sich einzulesen oder an einem Workshop teilzunehmen.
Super Sache insgesamt und extrem geil für Nürnberg natürlich, diese andere Art von Laden nun in seiner Mitte zu haben. Alle Infos und Shop:
www.gentlemachine.shop  >>
STADTBIBLIOTHEK NüRNBERG. 650 Jahre Stadtbibliothek (wir berichteten). Die Bib feiert mit ihrer literarischen Roadshow. Dafür durfte sich jeder und jede bewerben, die/der eine geeignete Veranstaltungsidee zum Thema Worte. Leben. Stadtgesellschaft in der Westentasche mit sich herumtrug. Eine äußerst geeignete Jury entschied, was davon mit Stadtbibliotheks-Geld umgesetzt wird. Und dann kam der Virus zurück und es war wieder Lockdown. Trotzdem: Die literarische Roadshow findet statt, curt weiß wie.    >>
20240401_Stadttheater_Fürth
20240401_Pfuetze
20240317_Tafelhalle
20240401_Staatstheater
20240401_PolnFilmwoche
20240401_Wabe_1
2024041_Berg-IT
20240401_Theater_Erlangen
20230703_lighttone
20240201_VAG_D-Ticket
20240401_Idyllerei
20240411_NbgPop_360
20240401_Comic_Salon_1
20240401_ION
20240401_Neues_Museum_RICHTER
20240201_mfk_PotzBlitz
20240401_D-bue_600