Knallbunt + zentral: Der Citywerkstatt-Pop-Up-Store

FREITAG, 1. DEZEMBER 2023, NüRNBERG

#Citywerkstatt, #CTZ, #Einkaufen, #FAB5, #Pop-Up-Store

Was einstmals ein Unverpackt-Laden war, stand plötzlich leer – und das quasi mitten in der Stadt. Also, wenn man vom Café Katz oder der L´Osteria kommt, da gleich ums Eck rum. Leerstand – das sollte so nicht sein, fand die City Werkstatt und machte den Laden kurzerhand zu einem Pop-up-Store. Und somit zu einer smarten, niedrigschwelligen und günstigen Gelegenheit und Spielwiese für Nürnberger Händler:innen, Handwerker:innen, Künstler:innen und jeden, der, die halt was verkaufen will, sich temporär in Premiumlage auszuprobieren. Noch bis Ende Dezember wird der Store von fünf Kunsthandwerker:innen bespielt: von FAB5.

Die Gruppe FAB5 hatte sich auf Kunsthandwerkermärkten in der Region kennengelernt und vor zwei Jahren schon einmal gemeinsam einen Pop-up-Laden gemietet. Das wollte man wiederholen, und so gibt es seit November wieder die Waren von Yvonne Waldhäuser, Petra Stoll, Petra Maly, Heidi Wolf und Hauptmieterin Sabine Sachs. In der Hans-Sachs-Gasse 9, fast am Hans-Sachs-Platz. Und weil es ein Projekt der City Werkstatt ist, genießen sie entsprechende Aufmerksamkeit.
Was heißt das genau, welche Waren sind gemeint, welche Geschenkideen hält der Pop-up-Store in der Vorweihnachtszeit für uns bereit? Genau dafür eignet sich ein Besuch nämlich hervorragend. Yvonne Waldhäuser fertigt seit zehn Jahren zeitlose Schmuckunikate, unter anderem mit Bakelit und Perlen. Petra Stoll schenkt alten Krawatten ein neues Leben, indem sie sie zu Schals umnäht. Petra Maly präsentiert ihr Label tasche.rock.etc für handgearbeitete Designermode und Accessoires - auch hier ist jedes Stück ein Unikat. Heidi Wolf ist mit ihren wandelbaren Taschen vor Ort und Sabine Sachs ist auf Design-Souvenirs spezialisiert, von Postkarten über Kissen bis Leuchten – alles knallbunt und häufig mit Bezug zu Nürnberg.

Nach einem Monat im Laden zieht Sabine eine erfreuliche Bilanz: „Es läuft bisher wirklich gut.“ Gerade die Menschen aus der direkten Nachbarschaften schauen in den ersten Tagen in den Laden. „Die Leute freuen sich, dass es diesen Pop-up-Store gibt.“ Durch die gemeinschaftliche Pacht können sich die fünf Frauen die Anwesenheitszeiten im Laden aufteilen, sodass sich das Arbeitspensum im Verkauf in Grenzen hält. Umso trubeliger wird es wahrscheinlich werden, wenn erst einmal der Christkindlesmarkt in der direkten Nachbarschaft eröffnet ist. Für die Vorweihnachtszeit haben die FAB5 noch zwei „lange“ Einkaufs-Mittwoche geplant: am 6. und 13. Dezember ist der Laden bis 20 Uhr geöffnet (sonst montags bis samstags 11 bis 18 Uhr). „Eine gute Gelegenheit für Berufstätige, die außerhalb des wilden Treibens am Wochenende bei uns vorbeischauen möchten“, erklärt Sabine.

Noch bis Ende Dezember könnt ihr die FAB5 im Laden besuchen. Und vielleicht kommt die Gruppe im Zuge dieses Versuchs zur Erkenntnis, dass sie mit einem dauerhaften stationären Shop die Innenstadt bereichern möchte. Der Laden, der hier bespielt wird, hat im Übrigen circa 80 qm plus Keller, kostet 320 Euro kalt – und wartet auf weiter Bespielung. Eine wirklich gute Möglichkeit, die eigenen Produkte und auch das Gefühl für einen eigenen Shop zu testen. Denkt drüber nach!


Pop-Up-Store der City Werkstatt
Hans-Sachs-Gasse 9, 90403 Nürnberg.
Im Dezember mit Yvonne Waldhäuser, Petra Stoll, Petra Maly, Heidi Wolf und Sabine Sachs: Designsouvenirs, Schals, Taschen, Schmuck, Kleidungsstücke.
Dieses Projekt wird im Bayerischen Städtebauförderungsprogramm mit Mitteln des Freistaats Bayern aus dem Sonderfonds „Innenstädte beleben“ und der Wirtschaftsförderung der Stadt Nürnberg gefördert.

Die Nürnberger City Werkstatt ist eine gemeinsame Initiative des Wirtschafts- und Wissenschaftsreferates der Stadt Nürnberg und der Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken.
Ansprechpartner, auch für Bewerbungen: Michael Schottenhammer / Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst
Alle Infos, auch zur Bewerbung: www.nuernberger-city-werkstatt.de




Twitter Facebook Google

#Citywerkstatt, #CTZ, #Einkaufen, #FAB5, #Pop-Up-Store

Vielleicht auch interessant...

NüRNBERG, FüRTHER STR. . Der Westen zieht nach: Nachdem die Marktschwärmer bereits Nürnbergs Norden (Parks) und Süden (Südpunkt) erobert haben, folgt nun die dritte Schwärmerei. In Eberhardshof, beim Nürnbäcker (Fürther Str. 188). Franzi und Alysa, die das Ding aufziehen, haben euch eine breite Auswahl regionaler, Bio-Erzeuger*innen zusammengestellt, die euch die besten Sachen auf Bestellung dort hin liefern. Erste Auslieferung: 14.01.   >>
STADTBIBLIOTHEK NüRNBERG. 650 Jahre Stadtbibliothek (wir berichteten). Die Bib feiert mit ihrer literarischen Roadshow. Dafür durfte sich jeder und jede bewerben, die/der eine geeignete Veranstaltungsidee zum Thema Worte. Leben. Stadtgesellschaft in der Westentasche mit sich herumtrug. Eine äußerst geeignete Jury entschied, was davon mit Stadtbibliotheks-Geld umgesetzt wird. Und dann kam der Virus zurück und es war wieder Lockdown. Trotzdem: Die literarische Roadshow findet statt, curt weiß wie.    >>
20240601_Staatstheater_Wiese
20240411_NbgPop_360
20240601_LESEN
20240601_Retterspitz
20240601_Staatstheater_Erlangen
20240201_Kaweco
20220401_esw_schorsch
20240401_ION
20230703_lighttone
2040301_Biennale
20240507_NueDigital
No upcoming events found