Lokales Bandgeschehen

SONNTAG, 1. APRIL 2018

#CD-Vorstellung, #Festival, #Konzert, #Kunstverein, #Musik, #MUZ Club, #Z-Bau, #Zentralcafé

Neue Alben, Videos und Konzerte in Masse. Tommy Wurm, unser Mann für Bühne und Backstage, behält den Überblick und hat ein Ohr an den Proberaumtüren der Stadt, ohne zu Groupie-haft zu wirken. Ein Glück.

Der Frühling ist ein Schwächling. Blass um die Nase und jedweder Konfrontation aus dem Weg gehend. Umso besser für alle Indoor-Aktivitäten rund ums Thema Musik!

Am 30.03. bringt die fränkische Mundart-Rock Formation VAN SCHELLN ihr Album „Schellenbringer“ unters Volk und der Track „Broudwoschdghäggwägg“ sollte der Biergarten-Hit 2018 werden.

Konzerte mit lokaler Beteiligung gibt es reichlich und das freut mich. Am 06.04. lädt KING FATHER BABOON in den MUZclub zum EP-Release. Mit dabei sind Dune Pilot aus München und Astroboy aus Berlin. Der Eintritt beträgt 0,00932 Bitcoin (Stand 24.02.28).

Das Konzept der B-SIDE SESSIONS ist einfach und genial. In gemütlicher Wohnzimmer Atmosphäre wird ein Akustik One Cut Video gedreht, das die Lokalbands dann für ihre eigene Promo verwenden können. Seit einem Jahr geht das schon und 23 Bands haben mittlerweile teilgenommen. Grund genug, den Geburtstag am 13.04. im MUZclub zu feiern. Auf der Bühne stehen neben dem SUNDAY MORNING ORCHESTER, KI’LUANDA, UNLIMITED CULTURE, KOALA KALADEVI und OPORTO. Der Eintritt ist übrigens frei – Spenden erwünscht ...

Der 13. April steht im Kunstverein (Z-Bau) ganz unter dem Motto Metal. Die Nürnberger Metalcore-Sensation SICK OF SORROW lädt zum Album Release und hat sich zusätzlich STONEM, INSANE HUMANITY und BORN IN THE CHAOS OF CARNAGE geladen.

ME & REAS trauen sich am 14.04. aus ihrem Wohnzimmer in der Klaragasse und geben ihr Livedebüt im MUZclub. Siehe Seite 114.

Am 19.04. werden EARTH FLIGHT ihre Record Release-Party im MUZclub feiern. Ihr DoomMetal, mehr verspielt als verfrickelt, wird auf der neuen Platte mit einer Prise Pop und Psychedelica angereichert. Der Support kommt von PYGMALION und REVOLUTIONS PER MINUTE.

Ein 20-jähriges Bühnenjubiläum ist mal eine Ansage. MARS MUSHROOMS verbinden dies gleich mit ihrem Record Release am 21.04. im MUZclub.

Auch am 21.04. findet das ROCK THE KIDS BENEFIZ FESTIVAL mit THE SEIZURES, THE DEHYDRATORS und KARIN RABHANSL im Zentralcafé (KuKuQu) statt. Der Eintritt geht zu 100% an die Stadtmission Nürnberg e.V. Also Arsch vom Sofa und hingehen! Gute Sache!

 




Twitter Facebook Google

#CD-Vorstellung, #Festival, #Konzert, #Kunstverein, #Musik, #MUZ Club, #Z-Bau, #Zentralcafé

Vielleicht auch interessant...

Z-BAU. Pop! Rot Weiss steht nicht für Popcorn mit Ketchup und Majo und beim Festival! Rot Weiss rollen auch keine Foodtrucks in den Z-Bau Biergarten. Es ist viel besser, viel populärer und viel gesünder: Unseren lokalen Newcomer:innen werden von der Musikförderinitiative Mittelfranken nicht nur eine, sondern gleich drei Bühnen auf dem gesamten Z-Bau Areal geboten! Auftrittsmöglichkeiten sind rar und deshalb so wertvoll. Für euch ist der Spaß aber umsonst!  >>
E-WERK. In diesem Jahr scheinen besonders viele große Jubiläen anzustehen. Auch unser Kooppartner der allerersten Stunde, das E-Werk in Erlangen, hat was zu feiern. Unser Ansprechpartner in quasi allen Belangen ist Holger, der, seit wir das beobachten, dem Kulturort fundiert und geschmackssicher seinen musikalischen Stempel aufdrückt und so nicht nur unzählige Bands, sondern regelmäßig auch uns nach Erlangen lockt. Glückwunsch, liebes E-Werk, du bist super!  >>
20210318_machtdigital
20221015_Feuchtwangen
20220801_Staatstheater
20210304_Mam_Mam_Burger
20210201_Allianz_GR
20220812_CodeCampN
20220914_SuP
20221001_NMN_Double_up
20220601_Hofpfisterei
20221122_KUF_Literaturpreis
20221125_Kuenstlerhaus
20220201_berg-it
20221006_Tastenclub
20221101_curt_Terminkalender