Polen-Allergie 9/II-IV

11. NOVEMBER 2017 - 25. NOVEMBER 2017, KRAKAUER HAUS

#Balkan, #Jazz, #Konzert, #Krakauer Haus, #Musik, #Party, #Polenallergie, #Z-Bau

Die 4-teilige Kur gegen „Polen-Allergie“ geht im November weiter. Nach der Oktoberimpfung mit dem Kombipräparat DJ Zamenhof und dem Händehoch! Soundsystem folgen Impfung zwei bis vier mit einem Musikband-Antihistaminikum. Die zweite Dosis mit einer enormen Bandbreite von Klassik bis Jazz, Ethno, Funk und Electro, Drum & Bass verabreichen das Four Collective, das eigentlich als Quintett auf der Bühne steht, am Samstag, 11.11., im Krakauer Haus.

Dosis Drei kommt als Siebener-Potenz in die Ohren: Mit Klarinette und Trompete über Saxophon und Mandoline bis hin zu elektronischer Percussion von DJ Zamenhof steht so einiges auf dem Beipackzettel des siebenköpfigen Musikerkollektivs Balkanscream, das am Samstag, 18.11., im Z-Bau vorgetragen wird.

Der vierte und letzte Impfstoff der diesjährigen Kur, der am Samstag, 25.11., im Krakauer Haus von Flamenco-Gitarrist Michał Miguel Czachowski aus dem Schrank geholt wird, heißt Indialucia. Seine anti-allergene Wirkung bezieht er durch India-Fusion mit den Wirkklängen Flamenco und indischem Rajput.

Aber Achtung! Wie bei allen Medikamenten kann es bei dieser Kur zu Nebenwirkungen kommen: Unruhige Beine, leicht erhöhte Körpertemperatur, erhöhte Euphorie und erhöhte Neigung zu Lautäußerungen. Empfehlung: Einfach nachgeben und ordentlich impfen lassen.

www.polenallergie.de

ACHTUNG:
curt vergibt 3x 2 Tickets für das Konzert von Balkanscream am 18.11.17:
Einfach eine E-Mail mit dem Betreff “Balkanscream” an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst senden und Daumen drücken.
Teilnahmeschluß ist der 15.11.2017




Twitter Facebook Google

#Balkan, #Jazz, #Konzert, #Krakauer Haus, #Musik, #Party, #Polenallergie, #Z-Bau

Vielleicht auch interessant...

E-WERK. In diesem Jahr scheinen besonders viele große Jubiläen anzustehen. Auch unser Kooppartner der allerersten Stunde, das E-Werk in Erlangen, hat was zu feiern. Unser Ansprechpartner in quasi allen Belangen ist Holger, der, seit wir das beobachten, dem Kulturort fundiert und geschmackssicher seinen musikalischen Stempel aufdrückt und so nicht nur unzählige Bands, sondern regelmäßig auch uns nach Erlangen lockt. Glückwunsch, liebes E-Werk, du bist super!  >>
20240401_Pfuetze
20240401_Stadttheater_Fürth
20240401_Staatstheater
20240401_Neues_Museum_RICHTER
20240401_Theater_Erlangen
20240401_ION
20240411_NbgPop_360
20240201_mfk_PotzBlitz
20240507_NueDigital
20240401_Comic_Salon_3
20240201_VAG_D-Ticket
20240401_Idyllerei
20230703_lighttone
2024041_Berg-IT
20240401_Wabe_1
20240401_D-bue_600