Neue Musik, von curt verhört

DONNERSTAG, 1. FEBRUAR 2018

#CD-Vorstellung, #CDs, #Medien, #Musik, #Tommy Yamaha

Neuheiten auf dem Musikmarkt. Ganz kurz besprochen und äusserst sanft gestreichelt von Tommy Yamaha aus unserer Musikredaktion!

HAIYTI: MONTENEGRO ZERO
VERTICO // 12.01.
Als ich vor gut zwei Jahren Haiyti erstmals live sah, hätte ich mir im Traum nicht vorstellen können, dass ihr Debüt eine derart großartige Platte wird und soviel mehr als Cloud-Rap zu bieten hat. Wer’s nicht glaubt, dem sei der Track „Berghain“ empfohlen.
EBM, Rap, Soul.
 



N.E.R.D.: NO ONE EVER REALLY DIES
COLUMBIA  // 20.12.
Ich als großer Verehrer von Pharrell Williams Kunst, fand N.E.R.D. schon immer ein großartiges Projekt, bei dem man sich nicht um Fans, Verkaufszahlen oder Erfolg schert. Letztendlich ist dieses Projekt die Brutstätte für die Welthits des Jahres 2020.
Strange, Beats, Electrosoul.
 


EMINEM: REVIVAL
SHADY REC. // 15.12.
Was sich mit der grauenhaften Single „Walk On Water“ schon andeutete, hat sich mehr als bewahrheitet – was ein schlimmes Album. Das gibt es doch nicht. Hat denn der meines Erachtens beste Rapper des Universums keinen an seiner Seite, der ihm die Wahrheit sagt? HipHop-Geisterbahn deluxe.
Tons, of, Shit.
 


MIGUEL: WAR & LEISURE
DOMINO // 01.12.
Alle, die Soul und R&B mögen, stehen jetzt bitte mal auf. Ein weiteres kleines Meisterwerk aus der Stadt der Engel. Referenzen von Marvin Gaye bis zu Prince. Der Sound ist modern, die Songs unglaublich catchy und der Kollege sieht auch noch aus wie der junge Captain Hollywood.
Soul, Saft, Sonne.
 


THE GO! TEAM: SEMICIRCLE
MEMPHIS INDUSTRIES // 19.01.
The GO! Team kommen aus Brighton, einer der Brutstätten des Big Beat Sounds der 2000er und genau in diesem Geiste verwursten sie Samples, dicke Grooves und lauten, sehr amerikanischen Cheerleader-Gesang zu einem Gebräu, das keinen stillsitzen lässt.
Weired, british, Beats.
 


FEINE SAHNE FISCHFILET: STURM UND DRECK
AUDIOLITH // 21.01.
Musikalisch konnte und kann ich mit FSF überhaupt nichts anfangen. Nichts desto trotz liebe ich sie für ihre Haltung, die nicht einfach nur links und radikal ist, sondern immer auch versöhnlich und klug, bei aller Bestimmtheit.
Punk, Pop, egal.
 
 




Twitter Facebook Google

#CD-Vorstellung, #CDs, #Medien, #Musik, #Tommy Yamaha

Vielleicht auch interessant...

20181001_schlag
20181006_messerschleiferei
20181021_autosalon
20181011_Berg_Personal