NEWSTICKER

Parklesungen Fürth

14. JULI 2017 - 20. JULI 2017, STADTPARK FüRTH

#Familie, #Freizeit, #Lesung, #Stadtpark Fürth

In Fürth nimmt das (Vor-)Lesen an ungewöhnlichen Stellen einfach kein Ende. Bei den Parklesungen treffen sich die Lesefreunde an vier Tagen um 19:45 Uhr am Fontänenbrunnen im Stadtpark, um dann ab 20 Uhr unter den Bäumen, inmitten von Rosenbeeten oder Weiherufern auf mitgebrachten Sitzmöbeln oder Decken und Picknick-Körben den Lesungen verschiedener Autoren zu lauschen.

Zum Auftakt am Freitag, den 14. Juli, liest der Nürnberger Schriftsteller Elmar Tannert Satzteile aus seinem neuesten Roman „Ein Satz an Herrn Müller“ – ein Roman, der aus einem einzigen Satz besteht.

Am Sonntag, 16. Juli, baut die Schwabacher Historikerin und Erfolgsautorin Sabine Weigand mit ihrem spannenden Mittelalterroman „Die silberne Burg“ leserlich in den Stadtpark. Ihr folgen der Initiator der Parklesungen Ewald Arenz und Schauspielerin Christin Wehner mit einem literarisch-dramatischem Programm am 18. Juli, ehe am 20. Juli der Dichter Helmut Haberkamm mit seinem Erstlingsroman „Kaffeehaus im Aischgrund“ den Deckel auf die diesjährigen Parklesungen macht.
Der Eintritt ist an allen Abenden frei. Bei schlechtem Wetter finden die Lesungen unter dem Terrassendach des Stadtparkcafés statt, wie angenehm.
 

STADTPARK FüRTH
Engelhardtstraße
90762 Fürth




Twitter Facebook Google

#Familie, #Freizeit, #Lesung, #Stadtpark Fürth

Vielleicht auch interessant...

20201201_Staatstheater_Fundus
20201001_Literaturpreis
MfK_Xmas
20201112_Filmhaus_Kino3
20201001_Oiko
20201201_oekostrom
20201001_Tiergarten_Käfer
20200920
20201128_Martha_Maria
20201201_Ohm_Prof
20201101_Kulmbacher_Rippchen
20201201_OTH_A_W
20201118_HWK