HIRSCH. Der Verband für Popkultur in Bayern e.V. (VPBy) vergibt seit 1991 den Bayerischen Popkulturpreis. In Nürnberg freut sich der Hirsch. Nicht nur seit Jahren eine Insitution für Livemusik in Nürnberg, sondern Club des Jahres. Die Jury würdigt, dass es dem Team gelungen sei, trotz Corona und unter Beachtung der hygieneauflagen ein so facettenreiches wie hochwertiges Programm auf die Beine zu stellen und dabei auch die kleineren Künstler*innen aus der Region nicht außer Acht zu lassen. Der Preis ist mit 2.000 Euro dotiert. 

Als Juroren fungierten aus der Politik die Landtagsabgeordneten Dr. Stephan Oetzinger (CSU), Kerstin Radler (Freie Wähler), Dr. Sabine Weigand (B'90/Grüne) und Volkmar Halbleib (SPD) sowie Dr. Wolfgang Heubisch (FDP). Die Medien vertraten Edi van Beek (Musikchef BAYERN 3), Thomas Moser (ROCK ANTENNE), Dietmar Schwenger (MUSIKWOCHE), die freie Journalistin Michaela S. Pollock und Michael Zirnstein (Süddeutsche Zeitung). Die Stimmen aus dem Musikbusiness kamen von Alessa Patzer (Fachstelle Pop München), Claudia Appel (Beastie Butterfly), Barbara Friedrichs (Büro für Popkultur Augsburg), Stefan Schnabel (München Ticket GmbH), Andreas Jäger (Popularmusikberater Bezirk Mittelfranken), Oliver Alexander (41065 Musikverlag), Tom Büscher (F.A.M.E. Recordings), Axel Ballreich (LiveKomm Deutschland / Concertbüro Franken), Bernd Strieder und Alisa Weixelbaum (VPBy) sowie dem Bayerischen Rockintendanten Bernd Schweinar. Insgesamt wurden 42 Vorschläge mit über 250 Seiten für alle vier Kategorien eingereicht, aus der die 22-köpfige Jury auswählen durfte.

curt gratuliert herzlich!

www.der-hirsch.com   >>
20210201_Allianz_GR
20220801_Woehrl_JOBS
20220801_n-ergie-kinotour
20220601_GNM
20220613_E-Werk_40Jahre
20210304_Mam_Mam_Burger
20220601_herzo_festival
20220801_WLH
20220601_Hofpfisterei
20220812_CodeCampN
2028081_Red_Bull_District_Ride
20220201_berg-it
20220801_OIKO
20210318_machtdigital
20220801_Staatstheater