LUITPOLTHAIN. Als Baum hat man es nicht leicht, auch in Nürnberg nicht. Dabei können besonders große und alte Bäume helfen, die Stadt runterzukühlen. Spenden Schatten, reinigen die Luft und bereichern das Stadtbild. Es dauert Jahrzehnte bis ein Baum eine relevante Größe erreicht hat, deshalb ist es besonders wichtig den bisherigen Baumbestand zu erhalten und schützen. 

Im Zusammenhang mit dem mittlerweile aufgeschobenen Bauvorhaben einer neuen Konzerthalle im Luitpolthain haben die Aktivist*innen des
Klimacamps auf eigene Kosten ein unabhängiges Baumgutachten erstellen lassen. Demnach werden die Bäume im Luitpolthain alle als erhaltenswert und die meisten als gesund eingestuft. Das steht in deutlichem Gegensatz zu dem Gutachten, das laut mehreren Presseartikeln der Stadt Nürnberg vorliegt, und nach dem eine Fällung der meisten Bäume angeblich als notwendig erachtet wird. Hier besteht also dringend Klärungsbedarf. Um den Forderungen nach besserem Baumschutz in der Stadt Nachdruck zu verleihen, treffen
sich die Aktivist*innen am Wochenende zu einer 24h-Baum-Mahnwache im Luitpolthain.

---

24h-Mahnwache im Luitpolthain
Außenstelle Klimacamp Süd (Luitpoldhain)
28.11., 11 Uhr bis 29.11., 15 Uhr  >>
20210801_Sternla
20210801_Bio_Erlebnistage
20210918_IIH
20210801_Figurtentheaterfestival
20210401_Umweltbank_360
20211001_Feuchtwangen
20210801_Herzo
20210902_StadtStein
20210719_0810_think
20210801_LOsteria
20210801Paraser
20210801_Filmhaus
20210918_VAG
20210903_welovemma
20210801_berg-it
20210801_Zukunftsmuseum
20210601_MFK_Neuland
20210318_machtdigital
20210101_Theresien_KH_Baby
20210304_Mam_Mam_Burger
20210117_curt_Image