NEWSTICKER

Museumsfest in der Kunstvilla

DONNERSTAG, 16. JUNI 2016

#Fest, #Kunst, #Kunstvilla, #Vortrag

Die Kunstvilla lädt am Sonntag, 19. Juni von 13 bis 18 Uhr zum zweiten Museumsfest. Unter dem Motto „Die Kunstvilla wird zwei – Verortung in Bethang“ will man den Bogen von der Utopie künstlerischer Existenz zur Realität des städtischen Kunstmuseums schlagen. Der Eintritt ist frei.

Geboten wird ein vielfältiges Programm von Führungen über Mitmachaktionen für Kinder und Erwachsene bis hin zu einem Bücherflohmarkt. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, unter anderem mit Kuchenbüffet und den berühmten Bethanger Kalbsbratwürstchen des Künstlers Karsten Neumann in neuer Geschmacksvariante frisch vom Grill.

Gleich zwei Höhepunkte markieren das Fest zum Zweijährigen. Die Besucherinnen und Besucher erleben um 14 und um 16 Uhr zwei Performances des Nürnberger Konzeptkünstlers Karsten Neumann und lernen seinen faszinierenden künstlerischen wie konsequent gesellschaftskritischen Ansatz kennen. Neumann gründete im Jahr 2002 die Stadtutopie Bethang – eine Verschmelzung der drei benachbarten Städte NürnBErg, FürTH und ErlANGen, die er seitdem in unterschiedlichen Projekten ausarbeitet. Während des Museumsfests wird Neumann die Kunstvilla erstmals in seine Bethang-Welt mit einbeziehen. Nicht nur wird er versuchen, die Kunstvilla anhand eines interaktiven Objekts in Bethang Mitte zu verorten, sondern Neumann erschafft um 14 Uhr in der Performance „Wir hatten natürlich ein hotel ...“ eines seiner Mandala-Gemälde, in welchen er Fundstücke von der Straße zu bizarren Objekten verarbeitet und gleichzeitig literarische wie historische Fundstücke vorträgt. Um 16 Uhr benennt Neumann im Rahmen der Performance „Ein vogel kommt selten allein“ die Blumenstraße temporär in „Toni Burghart Strasse“ um – zu Ehren des 2008 verstorbenen Nürnberger Kulturpreisträgers, dessen künstlerischen Nachlass die Kunstvilla verwahrt.

Das ganze Programm im Überblick:
13 – 18 Uhr
Kuchenbüffet und Stand der Kunstvilligen, Außenraum

13 – 18 Uhr
Würstchengrill und Ausschank, Cateringteam Filmhaus

13 – 18 Uhr
Bücherflohmarkt, Besucherraum, Erdgeschoss

13 – 18 Uhr
Die Kunstvilla in Bethang Mitte?, Eine interaktive Aktion, Karsten Neumann, Kunstwerkstatt, Gartengeschoss

13 – 18 Uhr
Wir basteln uns ein Mandala, Kinder-Mitmach-Aktion

13.30 Uhr
Führung durch das Haus unter dem Motto „zwei“, Kunst- und Kulturpädagogisches Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)

14 Uhr
Performance „Wir hatten natürlich ein hotel …“ (Raoul Haussmann), Ein Mandala Gemälde entsteht, Karsten Neumann, Hof West

15.30 Uhr
Führung durch das Haus unter dem Motto „zwei“, KPZ

16 Uhr
Performance „Ein vogel kommt selten allein“, Umbenennung der Blumenstraße in „Toni Burghart Strasse“, Karsten Neumann, Außenraum

16.30 Uhr Führung durch das Haus unter dem Motto „zwei“, KPZ

17.30 Uhr Führung durch das Haus unter dem Motto „zwei“, KPZ

Die Kunstvilla wird unterstützt vom Förderverein Die Kunstvilligen e.V. unter dem Vorsitz des Altoberbürgermeisters Dr. Peter Schönlein.




Twitter Facebook Google

#Fest, #Kunst, #Kunstvilla, #Vortrag

Vielleicht auch interessant...

20200801_BuendnisfK_160
20200601_Staatstheater
20200801_Losteria
20200920
20201001_Consumenta
20200801_NMN_Stadtmacherei
20200520_Umweltbank
20201001_Consumenta_GinTonic
20200801_Tucher
20200801_Symphoniker
curt_Corona_Nachbarhilfe