Kabarett, Comedy & Co im Dezember / Januar

SONNTAG, 1. DEZEMBER 2019

#Arena Nürnberger Versicherung, #Burgtheater, #Comedy, #Comödie Fürth, #E-Werk, #Fifty Fifty, #Kabarett, #Kultur, #Kulturfabrik Roth, #Kulturwerkstatt Auf AEG, #Rote Bühne, #Tommy Wurm

Was sich an Hochgeistigem und scharfsinnigem Tut, das erfahrt ihr genau hier, denn der kecke Tommy, unser Schreiberling von curt für Kabarett & Comedy, ist ein kritisches Trüffelschwein.

COMEDY MIX
DONNERSTAG, 05.12.  / KULTURWERKSTADT AUF AEG, NÜRNBERG
Auch in der Adventszeit dürfen wir uns am allmonatlichen Comedy-Mix erfreuen. Das neue Zuhause hat sich etabliert und das 2-stündige Programm im Dezember wird gerecht auf 2 Schultern verteilt. Bewie Bauer und Vladimir Andrienko müssen also ganz schön buckeln. Wie immer gilt: Wer den Hut mit Spenden für die Künstler tränkt, wird auch selbst vom Christkind reich beschenkt. Oder so.

MARTIN ZINGSHEIM: ABER BITTE MIT OHNE
05.12. + 06.12. / BURGTHEATER NÜRNBERG
Martin Zingsheim, Jahrgang 1984 hat Musik-, Theater-, Film-, Fernsehwissenschaft und Philosophie studiert. Die Frage nach Hobbys erübrigt sich somit. Sein aktuelles Programm handelt von uns allen und unser verzweifelter Versuch mit der Gegenwart einigermaßen klar zu kommen. Die einen üben den Verzicht, davon wollen sie aber ganz viel. Die anderen retten sich in Verschwörungstheorien und finden da einfache, wenn auch durchaus absurde Antworten auf die komplizierten Fragen unsere Zeit. Klar, thematisch hat man das auf den meisten Kleinkunstbühnen schon tausendmal gehört, aber Martin Zingsheim besticht durch seinen klugen und überaus sympathischen Vortrag. Diesen Kollegen sollten man sich unbedingt in der Adventszeit gönnen.

KORFF/LUDEWIG: WEIHNACHTEN!
SAMSTAG, 07.12. / BURGTHEATER NÜRNBERG
Liegt es an Weihnachten oder an der momentanen Zeit an sich? Mich beschleicht das Gefühl, dass auch dem geneigten Kleinkunstfreund so langsam das Lachen vergeht und er sein Heil im eher Banalen sucht. Eine regelrechte Schwemme von Komödianten, die sich eher mit dem Alltäglichen beschäftigen, als in den Kanon der untergehenden westlichen Gesellschaft mit einzustimmen, überschwemmt den Markt. Da kommt das Duo Korff/Ludewig gerade recht. Der eine spielt das Instrument, der andere singt. Das Thema ist eigentlich recht erfrischend wurscht, in diesem Fall aber Weihnachten. Alles in allem nichts allzu Aufregendes aber genau das Richtige in diesen aufregenden Zeiten.

Tickets für Korf/Ludewig gibt es hier im Shop »


DJANGO ASÜL: RÜCKSPIEGEL
11.12. + 12.12. / COMÖDIE FÜRTH
Der kabarettistische Jahresrückblick ist ein wenig wie Trap (für alle über 40 hier kurz erklärt: Trap ist eine Musikrichtung, die vor allem vom Hip-Hop adaptiert wurde und so um die 70 Bpm -Beats per Minute ist eine Geschwindigkeitsangabe in der Musik - und meist die TR 808 als Drummachine verwendet): Alle machen es, aber nur die wenigsten können es. Django Asül kann es, beweist dies seit Jahren und ist trotz seiner mittlerweile bei ihm einsetzenden Altersmilde immer noch scharfzüngig genug, um der Großkopferten den Marsch zu blasen. Also alle, bei denen die unter Kabarettfans weit verbreitende Rotweindemenz eingesetzt hat, hier könnt ihr euch 2019 nochmals erklären lassen.

Tickets für den 11.12. »
Tickets für den 12.12. »


MATHIAS TRETTER: POP
SONNTAG, 15. DEZEMBER / KULTURFABRIK ROTH
DONNERSTAG, 19. DEZEMBER / THEATERBÜHNE FIFTY FIFTY ERLANGEN
Pop kann so viel sein. Pop ist Musik. Pop ist Mode. Pop ist Lifestyle und Pop ist aber auch die beschissene AFD. Pop ist der prägende Begriff der vergangenen 50 Jahre. Somit hat Mathias Tretter das perfekte Motto für ein Programm gefunden, das es seit Jahren spielt. Tretter arbeitet sich seit je her an uns ab. An unseren Intoleranzen - egal ob Milch oder Nazis -, aber auch Intimrasuren kommen in seinem Rundumschlag nicht zu kurz (Dieser Kalauer sei mir verziehen). Ihr seht schon da ist für jeden was bei und ganz ehrlich, Nazis, Intimrasur und Laktoseintoleranz in einem Satz unterzubringen ist bestimmt ganz nach Herrn Tretters Geschmack.

Tickets für Mathias Tretter auf der Theaterbühne Fifty Fifty Erlangen »


EL MAGO MASIN: OPERATION ESELSOHR
MONTAG, 06.01.  / ROTE BÜHNE NÜRNBERG
Eigentlich ist El Mago Masin ja schon seit geraumer Zeit mit seinem neuen Programm Toni Komisch auf den Kleinkunstbühnen der Republik unterwegs, aber die Stones spielen ja auch noch immer Satisfaction. Deshalb für euch, auf einer der schönsten Bühnen der Stadt mit seinem I’ve Been Looking For Freedom: El Mago Masin und sein fulminanter Evergreen Operation Eselsohr.

Tickets für El Mago Masin gibt es hier im Shop »


EGERSDÖRFER & ARTVERWANDTE
DIENSTAG, 07.01. / E-WERK ERLANGEN
Neues Jahr, altes Dilemma. Auch im Jahr 2020 schlägt Matthias Egersdörfer seine Zelte samt den Artverwandten im Erlangener E-Werk auf. Eigentlich kann es doch nicht sein, dass sich in unserer schönen Frankenmetropole keine adäquate Spielstätte für ein Spektakel dieser Dimension findet. Somit kann sich Erlangen auf den Stargast Mathias Tretter freuen. Musikalisch werden die Herrgottsväter des bayerischen Heavy Metal Schidl’n’Schedl die Fuchwiese zum Beben bringen und selbstverständlich sind auch die wunderbare Carmen und der nicht minder wunderbare Bird Berlin mit von der Partie.

Tickets für Egersdörfer & Artverwandte gibt es hier im Shop »


ANDREAS THIEL & JEAN CLAUDE SASSINE: VEGANER AUF SCHLACHTROSS IM MINENFELD
17.01. + 18.01. / BURGTHEATER NÜRNBERG
Das wird ein besonderer Abend. Der Schweizer Kabarettist Andreas Thiel und der ebenfalls Schweizer Komponist Jean Claude Sassine standen das letzte Mal vor 15 Jahren gemeinsam auf der Bühne und das 2-tägige Gastspiel in Nürnberg ist nur ihrer Verbundenheit dem Burgtheater gegenüber geschuldet. Also eine ziemlich exklusive Sache. Beide waren Punks und Thiel hat die passende Friese auch nie abgelegt. Literarisch-politisches Kabarett tiefster philosophischer Prägung erwartet des Gast und wer um Thiels permanenter Überschreitung roter Linien weiß, kann sich auf einen Abend der Extraklasse freuen.

Tickets für den 17.01. gibt es hier im Shop »
Tickets für den 18.01. gibt es hier im Shop »


NILS HEINRICH: AUFSTAND
SAMSTAG, 25.01.  / BURGTHEATER NÜRNBERG
Das Erfrischenste an Nils Heinrich ist schon mal seine Ausbildung. Nicht etwa ein Theaterwissenschaftenstudium oder gar die Philosophie, sondern das Konditorenhandwerk hat er erlernt. In wie weit dies seinen Humor geprägt hat, entzieht sich meiner Kenntnis, aber Heinrichs Humor und Vortrag sind fantastisch. Zynismus prägt seine Beobachtungen und seine rabenschwarze Sicht auf die Auswüchse unsere Zeit ist schlicht köstlich, wie auch wahrhaftig. Ob greise Eltern in der Kita oder angebliche Lebensmittelintolleranzen – eher unspektakuläre Auswüchse unsere Zeit werden von ihn köstlich seziert.

Tickets für Nils Heinrich gibt es hier im Shop »


TILL REINERS: BESCHEIDENHEIT
DONNERSTAG, 30.01. / THEATER FIFTY FIFTY ERLANGEN
Da sitze ich vor 2 Wochen mit einem Kabarett Insider auf ein paar Bierchen in der Kneipe. Wir reden über unsere Favoriten und da fällt mir doch, auch ganz ohne Rotweindemenz, Till Reiners Name nicht mehr ein. Dabei bin ich wirklich ein Fan der ersten Stunde. Der Typ hat einfach den schwärzesten Humor, schert sich einen Dreck um Gürtellinien und zeigt uns die wahre Natur des Menschen: Er ist schlicht ein Arschloch und Bescheidenheit ist die Großkotzigkeit für die, die es geschafft haben. Diesem Zitat ist nichts mehr hinzuzufügen und außer nochmals auf meine tiefste Verehrung für den Kollegen zu verweisen.

Tickets für Till Reiners gibt es hier im Shop »


CAROLIN KEBEKUS: PUSSY NATION
SAMSTAG, 01.02. /  ARENA NÜRNBERGER VERSICHERUNG
Carolin Kebekus ist eine Grenzgängerin zwischen Comedy und Kabarett. Zwischen Klamauk und Klamauk mit Message. Sie arbeitet sich quasi an allen Fronten ab. Weder die Dummchen, die nichts als Körper an dem Mann bringen, noch die Macho-Idioten, die denken alle Frauen wären so, bleiben verschont. Auch Gleichberechtigung war schon immer ein großes Thema bei ihr. Sie spielt mit Klischees, weiß aber auch bei ihren Kurzeinsätzen in der heute Show immer wieder aufs Neue vollends zu überzeugen. Carolin Kebekus scheint einen Plan zu haben und zeigt, dass sich Mainstream und Klasse nicht ausschließen müssen.

 




Twitter Facebook Google

#Arena Nürnberger Versicherung, #Burgtheater, #Comedy, #Comödie Fürth, #E-Werk, #Fifty Fifty, #Kabarett, #Kultur, #Kulturfabrik Roth, #Kulturwerkstatt Auf AEG, #Rote Bühne, #Tommy Wurm

Vielleicht auch interessant...

20191201_Staatstheater_50Abos
20191201_Umweltbank
20191201_Blaue_Nacht_2020
20191118_ARENA_Premium_Paket