N2025: Voted und verändert die Stadt

9. APRIL 2019 - 5. MAI 2019

#Bewerbungsbüro, #gameON, #Kultur, #Kulturhauptstadt, #Liminale, #N2025, #Open Call

Das „Bewerbungsbüro Kulturhauptstadt Europas 2025“ der Stadt Nürnberg ruft uns alle auf, uns als Entscheider beim Online-Voting einzubringen. curt begleitet den Open Call natürlich auch weiter in der heissen Voting-Phase. Und gibt eine Vorschau auf weitere Aktivitäten und Support.

VOTED MIT BEIM OPEN CALL!

Wir alle wollen unsere Stadt ein bisschen verändern, wollen sie bunter, vielfältiger, gesünder, sauberer, toleranter, integrativer sehen. Mehr Kunst im öffentlichen Raum; mehr Nistplätze für Vögel; mehr Futterplätze für Bienen; mehr Erschließung urbaner Brachen; mehr Umgestaltung vorhandener Flächen/Plätze/Gebäude; mehr Mitmachangebote aller Art, bessere Radwege, weniger Autos in der Innenstadt, mehr Grün, mehr Ateliers und Übungsräume ...

Das ist erneut Eure, unsere Chance, etwas zu verändern. Macht mit beim Open Call und voted die eingereichten Projekte: Sieben Ideen/Projekte werden von BürgerInnen über die Online-Plattform opencall.n2025.de gewählt, drei weitere werden von einer Jury bestimmt. Diese 10 erhalten jeweils 5.000 Euro für die Umsetzung – und das geschieht in 2019 und 2020 – es wird also schnell gehen mit der Stadt- und Lebensveränderung.

Das Ganze ist ein weiterer Schritt auf dem langen Weg zur Kulturhauptstadt Europas und gleichzeitig ein starkes Signal zur Einbindung der BürgerInnen. Jetzt liegt es an uns, für wen wir voten!

OPEN CALL #2: Stadt- & Lebensveränderung durch die BürgerInnen.
Abstimmung: 09.04. – 05.05.2019
Realisierungsphase: 2019 + 2020.
Bei Fragen dazu hilft das Bürgerbüro in der Spitalgasse 1.
Sprechzeiten: Mo-Fr 10-12 + 14-16 Uhr.
Oder E-Mail an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst
Alle Bewerbungsinfos: opencall.n2025.de


WEITERE EVENTS MIT N2025-BETEILIGUNG:

LIMINIALE / APRIL 2019
N2025 unterstützt das Festival der freien Theaterszene und somit Theater, Performance, Musik und mehr.
Vom 3. bis 6. April 2019 im Z-Bau, Nbg. liminale.de
Mehr dazu auch hier auf der Website.

RIMINI PROTOKOLL / MAI 2019
Do’s + Don’ts – eine Fahrt nach allen Regeln der Stadt
Mit dem gläsernen Bus geht es durch die Stadt, um die Menschen, ihr Verhalten und ihre Mechanismen zu beobachten. Rimini Protokoll kommt auf Initiative von N2025 in die Stadt. Die Gruppe arbeitet eng mit dem Bewerbungsbüro zusammen und setzt sich im Sinne von EVOLVING COMMUNITY – MITEINANDER ALS ZIEL intensiv mit den Regeln Nürnbergs auseinander. VVK-Start: 13.04.2019.
rimini-protokoll.de
Mehr dazu in der Printausgabe curt 05-2019 und demnächst hier auf der Website.

gameON2025 / JUNI + JULI 2019
gameON2025 ist ein „local based game“-Projekt zum Mitmachen: in der  Gruppe wird ein digitales Spiel gebaut – und die eigene Umgebung wird dabei zur Spielkulisse. Mit dem Themenfeld exploring reality – Welt als Aufgabe setzt sich N2025 mit Weltaneignung und Weltgestaltung auseinander und verbindet dabei Arbeit, Lernen und Spielen.
Kick-off-Workshop 11.06.-14.06.
Finalisierungs-Workshop 13.07.-14.07.
jeweils im Südpunkt Nbg.
Für Jugendliche von 16 bis 18 Jahren.
gameon2025.de
Mehr dazu in der Printausgabe curt 05-2019 und demnächst hier auf der Website.




Twitter Facebook Google

#Bewerbungsbüro, #gameON, #Kultur, #Kulturhauptstadt, #Liminale, #N2025, #Open Call

Vielleicht auch interessant...