Herzlich Auf die Zwölf

FREITAG, 17. MRZ 2017, KULTURWERKSTATT AUF AEG

#Auf die zwölf, #Kulturwerkstatt, #Theater

Fast auf den Tag genau ein Jahr nach der erfolgreichen Premiere bringt die Theatergruppe Auf die Zwölf um Regisseur und Autor Dieter Schneider ihr jüngst preisgekröntes Stück „Ins Herz“ in der Kulturwerkstatt auf AEG wieder auf die Bühne. Der Vater einer türkischen Familie, erfolgreich, integriert und längst in der deutschen Kultur angekommen, wird in seinem Laden erschossen. Während die Presse das organisierte Verbrechen dahinter vermutet, tappt die Polizei im Dunkeln.

Das Theaterstück der Theatergruppe thematisiert die Mordserie des sogenannten NSU aus Sicht einer fiktiven türkischen Familie und macht deren Hoffnungslosigkeit und Ohnmacht auf schreckliche Weise greifbar. Die Theatergruppe wurde 2010 von Dieter Schneider, Lehrer an der Städtischen Wirtschaftsschule, zusammen mit ehemaligen Mitgliedern seiner Schultheatergruppe, die gerade die Schule verlassen hatten, gegründet.

Nach dem auch schon preisgekrönten Stück „Schnitzeldöner“ wird die Truppe im März als Gewinner des Mosaik-Jugendpreises der Städte Nürnberg und München ausgezeichnet. Der Preis zeichnet Jugendprojekte aus, die sich gegen alltäglichen Rassismus und für einen respektvollen Umgang aller Menschen einsetzen. Die Auszeichnung wird am 21. März 2017 im Nürnberger Künstlerhaus von OB Maly überreicht. Dies ist der Internationale Tag gegen Rassismus und der feierliche Abschluß der „Nürnberger Wochen gegen Rassismus 2017“, die vom 7. und 21. März stattfinden. Der Sieger des mit 9000 Euro dotierten Wettbewerbes erhält immerhin 4000 Euro Preisgeld. Eine gute Grundlage für den Start der Deutschland-Tournee durch die Städte, die ebenfalls NSU-Opfer zu beklagen haben.



INS HERZ
Ein Theaterstück von Dieter Schneider und der Theatergruppe Auf die Zwölf.
In Kooperation mit dem Menschenrechtsbüro der Stadt Nürnberg.

Ort:
KULTURWERKSTATT AUF AEG
Großer Saal, Nr. 1.01
Fürther Straße 224d, Nbg

Termin: Freitag, 17.03., 19:30 Uhr
Dauer: 120 Min. zzgl. Pause

Darsteller: Florian Rösler (Tom Wolf), Dieter Schneider (Cem Ulutürk), Esin Samur (Sultan Ulutürk), Tülin Kaya (Nesrin Ulutürk), Gurur Dilmen (Levent Ulutürk), Lisa Albarella (Maria Ibanez), Stefan Moser (Immobilienmakler, Polizist, Klatschreporter, Kriminalpolizist, Obdachloser "Walter", Journalist), Duc Bui (Immobilienmakler, Polizist, Klatschreporter, Kriminalpolizist, Obdachloser "Maxi", Journalist).

Regie: Dieter Schneider

Requisite: Stefan Moser, dieter-schneider.eu

Ticket: 10 Euro, 7 Euro mit Nürnberg-Pass (zzgl. VVK-Gebühr).

Vorverkauf: Kulturinformation, Königstraße 93, 90402 Nürnberg, Tel. 0911-2314000, im Webshop und an allen Eventim VVK-Stellen.
Abendkasse: Geöffnet ab 19 Uhr.
.

 

INS HERZ
Freitag, 17.03.2017 // 19:30-22:00h

KULTURBüRO MUGGENHOF / WERKSTATT 141
Muggenhoferstraße 141
90429 Nürnberg
Tel.: 0911 6509493
Fax: 0911 1326097
https://kuf-kultur.nuernberg.de/kulturlaeden/kulturbuero-muggenhof/




Twitter Facebook Google

#Auf die zwölf, #Kulturwerkstatt, #Theater

Vielleicht auch interessant...

20191111_European_Outdoor