curt präsentiert: Fai Baba

MITTWOCH, 22. MäRZ 2017, MUZ CLUB

#CURT präsentiert, #Indie, #Konzert, #Musik, #MUZ Club, #Pop

Wenn man sich das letzten November erschienene neue Album „Sad And Horny“ von Fai Baba anhört, mag man es kaum glauben, dass der aus der Schweiz kommen soll. Besser geschrieben „die“, denn Fai Baba sind jetzt zu zweit. Der Sound ist international und geprägt von Touren durch halb Europa, einem halben Jahr Leben in New York und zahlreichen Kollaborationen, die Fai Baba als Bereicherung ansehen und ihren selbst benannten „Psych-Pop“ sorgsam Stück für Stück zu dem gefeilt haben, was er heute ist.

Frühere Lo-Fi-Experimente mit Drumloops und Kassettenrekorder werden mit „Sad And Horny“ allerdings schon und höchstoffiziell verabschiedet. Das klingt jetzt neu, anders und taktvoll vielschichtig. Die reine Psychedelica-Kiste wird aber auch nicht zu weit aufgestoßen, sondern eher mal ein Glockenspiel oder ein mehrstimmiger Chorus ausgepackt, um den eigenen Sound nicht zu verlieren, sondern geschickt zu kombinieren. Wie heißt es so schön im Pressetext (und in dem Fall übernehmen wir das gerne): „Dieser Schurke schafft es sogar noch, einem Chris Isaak schmackhaft zu machen“. Word!

 


facebook.com/faibabamusic

curt vergibt 3x 2 Tickets.
Einfach E-Mail an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst mit dem Betreff “FAI BABA” senden und Daumen drücken.
Einsendeschluß ist der 19.03.2017

 




Twitter Facebook Google

#CURT präsentiert, #Indie, #Konzert, #Musik, #MUZ Club, #Pop

Vielleicht auch interessant...

20201014_Unique_Items
20201001_Kunstkulturquartier_KevinCoyne
20201001_Einblick
20201001_Stadtbib_650
20201001_Oiko
20201001_Jegelscheune
20201001_Staatstheater
20201001_Literaturpreis
20201001_Lost_Found
20201001_Tiergarten_Käfer
20200920
20201001_KUF_Programm
20200801_NMN_Stadtmacherei
curt_Corona_Nachbarhilfe