NEWSTICKER

Phil & Chill jetzt auf AEG

DIENSTAG, 4. OKTOBER 2016

#Auf AEG, #Ekki Eletrico, #Konzert, #Nürnberger Staatsphilharmonie, #Tommy Yamaha

Dass klassische Orchestermusik und Elektrobeats sich durchaus verstehen und ergänzen können, beweist seit fünf Jahren die Reihe „Phil & Chill“ der Nürnberger Staatsphilharmonie. Für Zuhörer, die auf die Rituale des „normalen“ Konzertes gut und gerne verzichten können und lieber die Musiker in der ungewöhnlichen Halle 14 Auf AEG „hautnah“ erleben wollen, genau das Richtige.

Zum Auftakt gibt es zweimal „Vier Jahreszeiten“. Einmal klassisch von Vivaldi, und dann als Tango von Astor Piazzolla. Anschließend legen Thommy Yamaha und Ekki Eletrico auf.

PHIL & CHILL
Freitag, 07.10.2016 // 21:00h

AEG-GELäNDE
Muggenhofer Str. 135




Twitter Facebook Google

#Auf AEG, #Ekki Eletrico, #Konzert, #Nürnberger Staatsphilharmonie, #Tommy Yamaha

Vielleicht auch interessant...

“curt tut gut gut” - ein Slogan, wie er in keinem grammatikalisch korrekten Buche stehen sollte, wenngleich er hundertprozentig korrekt ist. Denn wir kooperieren mit den coolsten und wertvollsten Locations der Stadt. Eben dort, wo es gut ist und immer irgendwo ein curt rumliegt. Als Heft, aber auch in Form hemmungslos abfeiernder curt-Mitarbeiter:innen. Unser Eventkalender blüht seit ein paar Wochen wieder in seiner vollen Pracht und zeigt euch verlässlich, wo es lang geht! Und wir schmeissen dank dieser fruchtbaren Zusammenarbeit auf @curt_magazin_nfe mit Gästelistenplätzen nur so um uns! Doch unter den Bühnenbrettern mancher Kulturorte schlummert auch abseits der Veranstaltungen noch viel mehr Wissenswertes, was wir nun für euch bedingungslos ans Tageslicht zerren werden. Aus Gründen der Anerkennung für die dort stattfindende, kulturelle Arbeit. Und aus Liebe. Hier sind unsere aktuellen VENUES OF LOVE – samt behutsam recherchierter curt-Tipps. Für euch, für uns, für alle. CURT YOUR LOCALS!  >>
STAATSTHEATER. Weißer Rauch überm Opernhaus, Nürnberg hat einen vorläufigen Nachfolger für Joana Mallwitz als Chefdirigent der Staatsphilharmonie gefunden. Roland Böer übernimmt das verantwortungsvolle Amt ab der Spielzeit 2023/24 und bleibt für zwei Jahre, sprich: Böer dirigiert das Orchester von Bayerns größtem Mehrspartenhaus in der Übergangszeit bis zum Umzug ins Interim in der Kongresshalle.  >>
20210304_Mam_Mam_Burger
20221201_Waldorf
20210318_machtdigital
20210201_Allianz_GR
20221201_MfK_Avatar
20221216_Stadtmuseum_Erlangen_Regine_von_Chossy
20221221_KuF_Cover
20221122_KUF_Literaturpreis
20221201_BA_Beef_Club
20221220_SuP
20221201_WLH
20221201_Kulmbacher_Moenchshof
20220601_Hofpfisterei
20221001_GNM
20220812_CodeCampN
20220201_berg-it
20221101_curt_Terminkalender