HELFT EUREN NACHBARN!

MITTWOCH, 24. JUNI 2020



FORMULAR ZUM AUSDRUCKEN: HIER!
GESUNDHEIT. (Update) Weiterhin nicht vergessen, bei Corona geht es um die Gesundheit, und um Solidarität! Ältere, kranke Menschen sind besonders gefährdet.

NACHBARSCHAFTSHILFE war demnach noch nie so umfangreich nötig wie jetzt. Jede*r sollte dort helfen, wo er/siehelfen kann. Und das ist vielleicht genau nebenan, oben drüber oder unten drunter, bei der betagten Nachbarin oder dem kranken Nachbar. Bei der alleinerziehende Mutter mit den kleinen Kindern. Einkaufen, zur Post gehen, Medikament aus der Apotheke holen … es gibt viele Möglichkeiten.

Ältere Menschen kann man über Social Media nur schwer oder gar nicht erreichen, daher haben wir einen A4-Aushang vorbereitet, den IHR ausdrucken könnt. Tragt Euch ein und hängt den Zettel ins Treppenhaus, ans schwarze Brett, die Haustür, ins Haus nebenan … Eben dort hin, wo es die bedürftigen NachbarInnnen sehen können. Oder, wenn sie nicht mobil sind: Meldet euch direkt bei ihnen. Nicht an der Tür, sondern am besten anrufen.


BIETET EINFACH EURE HILFE AN. Das PDF zum Ausdrucken ist genau dafür da.
DRUCK

GEMEINSAM GEGEN WTF CORONA! Gemeinsam für Nachbarschaftshilfe.




Twitter Facebook Google



20200601_Staatstheater
20200610_MfK
20200505_Lockdown
20200620_BfK_160
20200521_ION
20200610_Bloom_Nbg
2020615_Berg-IT_360
20200612_OTH_Amberg_Weiden
2020707_OTH
20200522_Breuninger
curt_Corona_Nachbarhilfe