BERGWALDTHEATER, WEIßENBURG. Zwei Bühnen, mehr als ein Dutzend Bands und eine der schönsten Festivalkulissen, die der Freistaat Bayern zu bieten hat: Das ist das Heimspiel-Festival im Bergwaldtheater Weißenburg. Headliner ist in diesem Jahr die Berliner Indiepop-Offenbarung Von Wegen Lisbeth, die auf sehr eigenständige und vor allem lässige Art Witz mit Tiefgang und Melancholie verquirlt. Die entsprechenden Hits könnt ihr ja eh mitsingen. Der Rapper Montez kommt mit dem Schwung von Platin in drei Ländern für seine Single Auf & Ab. Lostboi Lino begeisterte uns zuletzt im Club Stereo mit seiner hochemotionalen, rotzigen Mischung aus Rap, Grunge und Indie. Live eine explosive Erfahrung. Das Pukrock-Duo Das Lumpenpack präsentiert sich mittlerweile als fünfköpfige Band und hört sich deshalb auch härter und kompromissloser an. Die Produzentin und Sängerin Dilla schmiedet aus Techno, Pop und Funk einen neuen, aufgrenenden Sound für die Generation Z. Als Local Heroes wurden Sutcliffe gebucht, die Instrumental-Americana-Band aus Nürnberg/Weißenburg. Und, und, und! Zum offiziellen Line-up gesellen sich zahlreiche Straßenmusiker, die sämtliche Ecken des Geländes bespielen.
Das umfangreiche Kinderprogramm macht Eltern froh, die Foodtruck-Meile alle, die gern lecker essen. Stark!

Heimspiel-Festival
13.05. / ab 12 UHR / Bergwaldtheater, in Weißenburg


 

 

   >>
20240401_PolnFilmwoche
20230703_lighttone
20240401_Stadttheater_Fürth
20240401_Comic_Salon_1
20240401_Wabe_1
2024041_Berg-IT
20240317_Tafelhalle
20240401_Neues_Museum_RICHTER
20240401_Staatstheater
20240411_NbgPop_360
20240201_VAG_D-Ticket
20240401_Theater_Erlangen
20240201_mfk_PotzBlitz
20240401_Pfuetze
20240401_ION
20240401_Idyllerei
20240401_D-bue_600