NEWSTICKER

Bauhaus 4.0 meets Fashion & Textildesign

DIENSTAG, 8. OKTOBER 2019

#Bauhaus, #Design, #Mode, #Textilindustrie, #Vortrag

Wenn aus Mode Smart Fashion und aus Stoff Electro Couture wird – ein Designgespräch über neue Wege zur tragbaren Nachhaltigkeit.

Podiumsdiskussion am 8. Oktober 2019, 18:30 Uhr in Nürnberg im Papierlager der 2H

Kaum eine andere Designsparte ist bereits seit so langer Zeit und so umfassend im Umbruch wie das Fashion- und Textildesign. Frühzeitig werden Trends erkannt und zum Beispiel als »Vegane Textilien« oder »Smart Wearable« aufgenommen und angeboten. Was können wir vom Bauhaus lernen – wie kann die historisch im Bauhaus begründete Verbindung von Design und Material sowie von Design und Technologie neue wegweisende Konzepte und Produkte erschaffen, welche Beispiele gibt es in der Mode- und Textilindustrie für gelungene »Circular Economy«? Wann wird aus Bekleidung eigentlich Mode? Und wie ist das mit den Algorithmen, die den Massengeschmack selbstreferenziell interpretieren und befördern – ist nicht die Sehnsucht nach »End of Copy« unendlich …

Mit LISA LANG, der Gründerin von ElektroCouture, mit dem Botschafter des Männerrocks GEROLD BRENNER, mit der Materialwissenschaftlerin und Fashion Designerin LAURA KRETTEK sowie mit der Innenarchitektin SARA MICHEL, die sich intensiv mit der Gestaltung von Textilkaufhäusern beschäftigt. Als Special Guest nimmt die Designerin und Unternehmerin ANNA NIESTROJ an der Diskussion teil, die zuletzt eine Online-Plattform für Musterdesign gegründet hat. Außerdem wird SOPHIA SCHNEIDER-ESLEBEN ebenso als Special Guest dabei sein, die sich als Designerin nachhaltiger Mode einen Namen gemacht hat.

Die Moderation leiten Boris Kochan und Ulrich Müller, die Begrüßung übernimmt die Geschäftsführerin des VDMD, Mara Michel.

Ein Abend in kleinem Rahmen für Designerinnen und Designer, Lehrende und Studierende – mitdiskutieren ist erwünscht!

Tickets: https://doo.net/veranstaltung/30668/buchung
Mehr Informationen: http://www.designtag.org/bauhaus-4-0/

curt-Code für eine kostenfreie Buchung: BAUHAUS_FREI_N

Das Designgespräch wird unterstützt durch bayern design und gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie.

 




Twitter Facebook Google

#Bauhaus, #Design, #Mode, #Textilindustrie, #Vortrag

Vielleicht auch interessant...

MAGAZIN  01.12.-24.12.2023
Wir haben ja wirklich viele gute und kreative Designer:innen und Künstler:innen. Wir wissen das. Auch, weil die Plattform FrischesDesign uns dabei hilft, Einblick und Überblick zu bekommen. Selten ist so ein Wissen wichtiger als in der Vorweihnachtszeit, wenn man auf der Suche nach uniquen, regionalen Geschenken ist. Ob am eigenen Stand am Christkindlesmarkt oder im Pop-Up-Store im Neuen Museum: es darf gependelt werden, es darf stilvoll geshoppt werden. Mehr dazu von Christine Lörincz, die das organisiert und ermöglicht hat.  >>
20240601_LiteraTouren
20240601_Staatstheater_Wiese
20240709_Leipzig-Nbg
20240715_supermART
20240601_Staatstheater_Erlangen
20240708_Jakobsmarkt
20240601_Kaweco
20240201_VAG_D-Ticket
20240601_Retterspitz
2040301_Biennale
03072024_Klangtherapie Festival
20220401_esw_schorsch
20230703_lighttone
20240715_Youngagement
20240411_NbgPop_360