Preisverleihung! 33. Fränkischer Preis für junge Literatur

MITTWOCH, 19. MAI 2021, NüRNBERG



Die Events, die zum zweiten Mal in ihrer Daseinsgeschichte online stattfinden müssen, sie mehren sich. Auch die Preisverleihung des Fränkischen Preis für junge Literatur trifft es am 19.05. erneut: Zoom-Meeting statt Bühne. Das schmälert weder die Leistung der Autor*innen noch unsere Vorfreude auf ihre Texte.

Die Organisator*innen des Preises aus KUNO und Kulturladen Ziegelstein haben sich für die zweite Online-Ausgabe ein exquisites Programm zusammengebastelt. Durch den Abend führt erneut die Slampoetin/Autorin Pauline Füg, Christian Schloyer, Avantgarde-Klangkunst-Lyrik-Boy, hält die Festrede zur Begrüßung und die Jazzpianistin Victoria Pohl steuert den musikalsichen Rahmen bei.

Noch viel wichtiger als all das: Die vier Gewinner*innen des Preises stehen fest, nur ihre Reihenfolge noch nicht. Wer ganz oben steht, erfahren wir nach den vier Kurzlesungen. Die jungen Schreibenden, die von der Stadt Nürnberg in 2021 ausgezeichnet werden, sind: 

Simon Herold, Schwaig, 22 Jahre
Anna Ludwig, Nürnberg, 24 Jahre
Maria Pacurariu, Nürnberg, 18 Jahre
Svenja Plannerer, Nürnberg, 24 Jahre

Dafür ein ganz herzlich schmetterndes sauber! aus der curt-Redaktion. Die Preisverleihung am 19.05. ist kostenfrei und wird auf dem Kanal des Erlanger Online-Literaturfestivals LITLOK gestreamt. Noch so eine neue, schöne Kooperation, die Sinn macht. Die Veranstaltung beginnt ab 19 Uhr, wer beim Publikumspreis mit abstimmen nöchte, sollte bereits ab 18.30 und bis 18.55 eingeloggt sein. Wichtig! Ein Anmeldung ist für die Teilnahme nicht nötig.  

Die Jury des 33. Fränkischen Preis für junge Literatur bestand aus den Autorinnen Pauline Füg und Madeleine Weishaupt, dem Journalist Thomas Heinold, der Lektorin Marion Voigt, der Literaturübersetzerin Ariane Böckler, dem Buchhändler Steffen Beutel sowie dem Redakteur Reinhard Lamprecht. Eine Vorauswahl trafen Iwona Lompart (Leiterin Kulturladen Ziegelstein), Siegfried Straßner (Fachbereichsleiter Literatur KUNO e. V.) und die Autorin Madeleine Weishaupt.

Zum Zoom-Meeting geht es hier (Passwort: Literatur!): Zoom-Meeting
Zur LITLOK-Seite geht es hier: LITLOK

___
Fränkischer Preis für junge Literatur

eine Veranstaltung des Amts für Kultur und Freizeit und des Kulturzentrums Nord KUNO.
curt ist stolzer Medienpartner.




Twitter Facebook Google



20210304_Mam_Mam_Burger
20211201_Kunstvilla
20211201_Mummpitz
20211201_Tafelhalle_EBormann
20211201_Staatstheater
20210318_machtdigital
20211201_Rudolf-Steiner-Schule
20210201_Allianz_GR
20211201_Bloom_HR_2
20211201_Kaweco
20211201_SParkasse_Rote_Engel
20211209_Juwelier_Sandkuehler
20211217_Fussball_Akademie_Arbeitersport
20210101_Theresien_KH_Baby
20211201_Coronaleitstelle
20210401_Umweltbank_360
20211201_Zukunftsmuseum
20211215_KUF_junge_Literatur
20211201_Bloom_HR
20211220_Cometogethercup