GATHER TOWN. Global Art, dieser Zusammenschluss interkulturell arbeitender Kunst- und Kulturschaffender der Region kündigt für den 27.02. ab 18 Uhr ein Festival an. Oder anders: ein Universe Gathering! Was sich dahinter verbergen wird, ist nicht ganz klar. Und das ist auch schön so. Das Global Art Universe Gathering findet in einem eigenen Universum auf der Seite gather.town statt. Schaut ein bisschen wie so eine Pokemon-Gameboy-Welt aus. In dieser bauen die Global-Art-leute nun die Kulturwerkstatt auf AEG nach. Inklusive Veranstaltungsräumen, die dann am 27.02. freigeschaltet werden, in denen dann Musikjams, Improtheater, Spiele, Performances und mehr stattfinden oder stattfinden können. Das Publikum ist auf jeden Fall dazu eingeladen, sich zu beteiligen. Durch die digitalen Veranstaltungsräume verschmelzen natürlich sämtliche Grenzen, ganz im Sinne der Global Art. Am Festival werden auch Communitys aus Kanada, Kasachstan und Russland teilnehmen. Pretty cool. Eine Anmeldung ist zur Teilnahme nicht nötig. Am besten man macht sich aber vorher schonmal mit dem Universum vertraut.

Falls ihr selbst einen Bereich gestalten bzw. euch am Programm beteiligen wollt, schreibt an:
globalartnbg@gmail.com

Alle Infos:
www.globalartnuernberg.de  >>
20220401_esw_schorsch
20240201_Kaweco
20240601_Staatstheater_Erlangen
20240601_Staatstheater_Wiese
20240401_ION
20240601_LESEN
20240601_Retterspitz
2040301_Biennale
20240507_NueDigital
20230703_lighttone
20240411_NbgPop_360