NEWSTICKER

Blauer Eumel auf Mittelfrankentour

8. JUNI 2024 - 30. JUNI 2024, NÜ/FÜ/ER

#Blauer Eumel, #Konzert, #Musik, #Open Air

Der Blaue Eumel e.V. bringt seit 13 Jahren klassische Musik, Jazz und Theater auf Rädern direkt in die Ohren und Augen des Publikums. Mit einem blauen Oldtimer, einem ehemaligen Einsatzfahrzeug des Technischen Hilfswerks, fährt der Würzburger Verein geeignete Orte in Deutschland an und bietet ein vielfältiges Kulturprogramm an. Auf der Ladefläche befindet sich ein Konzertflügel und die Bühen wird vor der Pritsche aufgebaut. Professionelle Künstler*innen präsentieren Klassische Kammermusik, Jazz und Theater in entspannter Atmosphäre unter freiem Himmel – der Eintritt ist immer frei. Ziel ist es, Kunst und Kultur für alle zugänglich zu machen, unabhängig vom sozialen Hintergrund oder Einkommen. Die Mittelfrankentour enthält drei Stops: am 8. Juni im Fürther Südstadtpark, 29. Juni im Nürnberger Burggraben und am 30. Juni im Kulturpunkt Bruck in Erlangen. Die Klassik-Highlights sind Schuberts Forellenquintett und das selten aufgeführte Klavierquintett von Elfriede André. In der Jazz-Sparte treten die brasilianische Sängerin Yara Linss, das Quartett Jonik² und das Alexander Wienand Trio auf. Im Schauspiel wird der Avantgardist Daniil Charms gespielt.

---

www.der-blaue-eumel.de




Twitter Facebook Google

#Blauer Eumel, #Konzert, #Musik, #Open Air

Vielleicht auch interessant...

MAGAZIN  11.05.2024
ERLANGEN. Der Kulturpunkt Bruck lädt am 11. Mai gemeinsam mit zahlreichen Kooperationspartnern zum Familienfest GRÜNE ART rund um den Brucker See ein. Bei freiem Eintritt gibt es von 13 bis 18 Uhr jede Menge Aktivitäten: Ein Kleinkunstmarkt, Informations- und Mitmachstände sowie internationale Essens- und Getränkestände. Verschiedene Bewegungsaktionen am und im See wie Stand-Up-Paddling oder eine Fährüberfahrt mit einer eigens für das Fest gebauten Fähre sorgen für viel Spaß. Im malerischen "UnserGarten Bruck" erwarten euch eine Pflanzenbörse, ein Gartencafé, ein Gartenladen und eine Kinderlesung des Theaters Erlangen.  >>
MAGAZIN  29.04.-13.05.2024
KIRCHE ST. MARTHA.
Im März 1848 erschüttert eine demokratische Revolution Europa, und in Deutschland verabschiedet die Nationalversammlung 1849 in der Frankfurter Paulskirche die erste Verfassung. Dieses Jubiläum feiern Lorenz Trottmann (am Klavier) und Michael Herrschel (als Erzähler) gemeinsam mit ihrem Konzertverein „Dialoge: Wort & Musik e.V.“ im Doppelkonzert „Freiheitslieder – Wolkenträume“. Im ersten Konzert am 29. April, „Ein Kontinent verändert sich“, erzählen sie von der demokratischen Bewegung in den Metternich-Polizeistaaten, mit Werken von Beethoven, Wagner, Strauss, Brahms und Redel. Im zweiten Konzert, „Die Gedanken sind frei“, am 13. Mai, lassen sie Hymnen an Freiheit und Demokratie von Schumann, Kinkel und Smetana erklingen und würdigen bedeutende Kämpferinnen der Frauenbewegung wie Emilie Mayer und Luise Otto-Peters.

---
 
Mo. 29.04. + Mo. 13.05., jeweils 18:30 in der Kirche St. Martha, Nbg. 
Eintritt: 15,- / 12,-. Reservierung + Infos: www.wortundmusik.org
 >>