Kerns Paare





Fürther Straße 246c, 90429 Nürnberg
Tel.: 0176 10387174
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst
www.kernspaare.de
Facebook



Öffnungszeiten:
Mi: 10-18 Uhr
Do: 10-19 Uhr
Fr: 12-18 Uhr
Sa: 10-15 Uhr


Aus curt 10/2015:
Wenn der Vater eine Schuhfabrik besessen hat und man mit dem Schuhhandwerk aufgewachsen ist, verwundert es nicht, wenn der Filius sein Leben lang nicht davon los kommt, auch wenn er zwischenzeitlich Volkswirtschaft studiert hat. So wie Andreas Kern, der in Nürnberg an der WISO studiert und danach jahrelang in der freien Wirtschaft gearbeitet und Maschinen nach Südamerika verkauft hat. Irgendwann hatte er jedoch genug von Maschinen und landete wieder bei den Schuhen. Er machte sich selbstständig, begann Schuhe zu designen und in einer kleinen Fabrik in Florenz fertigen zu lassen. In bis zu 280 Arbeitsschritten, rahmengenäht und gedoppelt, gut zehn bis 15 Jahre haltbar. Ausgestellt und verkauft wurden die Schuhe unter der Markennamen Herny Kern damals vorerst exklusiv in seinem Showroom auf AEG. In den letzten Jahren produzierte er dann für große Firmen, die seine hochwertigen Schuhe entsprechend hochpreisig unter deren eigenen Markennamen verkauften.

Mit Kerns Paare startet er nun in Gostenhof abseits der großen Markenwelt ein neues Projekt. Schlichtes Design für jeden. Auf keinen Fall zu exklusiv. Auf keinen Fall zu teuer. Gefertig in Florenz aus Rohstoffen, die ausschließlich aus dem Umkreis von Florenz kommen. Langfristig sollen nur Ressourcen Verwendung finden, die nicht neu produziert werden müssen, sondern bereits als Reste vorhanden sind.

Für die erste Kollektion kam Hilfe vom Nürnberger Designbüro Blank. Gerade mal 20 Modelle groß, alle ohne Schnörkel. Und weil sie so schlicht sind und so zu jedem Stil passen, kann sie auch wirklich jeder tragen. Die 300 Paar der ersten Auflage werden vom 16. Oktober bis 13. November exklusiv im Gostenhofer neeos im Schauraum unseres Kolumnisten Udo Kloos verkauft. Immer donnerstags bis samstags kann man von 14 bis 20 Uhr Schuhe probieren und kaufen, abends Bands zuhören und sich auf Spendenbasis am kühlen Bier aus dem Kühlschrank bedienen. Wer diesen Winter eines von Kerns Paaren an seinen Füßen sehen möchte, der sollte schnell sein. Einige Lieblingspaare sind bereits reserviert.




Twitter Facebook Google



VOLLBILD
 
20191111_European_Outdoor

CURT MEDIA