NEWSTICKER

Fränkische Kriminacht Feat. Krimipreis 2015

FREITAG, 1. MAI 2015



Die Frage nach dem Henne-Ei-Prinzip stellt sich beim fränkischen Krimi nicht. Lange vor dem fränkischen Tatort im TV gab es den fränkischen Krimi in Buchform. Besonders engagiert in Sachen Frankenkrimi ist der arsvivendi-Verlag mit seinen vielen Krimiautoren aus der Region und vielen Neuveröffentlichungen.

Zum vierten Mal verleiht arsvivendi nun auch wieder gemeinsam mit den Nürnberger Nachrichten im Rahmen der Fränkischen Kriminacht am 5. Mai den Fränkischen Krimipreis 2015. Auf der Fränkischen Kriminacht stellen die Autoren Sigrun Arenz, Dirk Kruse, Tommie Goerz, Thomas Kastura und Veit Bronnenmeyer ihre neuesten Werke aus der Anthologie Tatort Franken No. 6 vor.

Im Anschluss wird bei der feierlichen Verleihung des Fränkischen Krimipreises für Nachwuchsautoren das Geheimnis gelüftet, wer 2015 die Nachfolge unseres Kolumnistenkollegen und Vorjahrespreisträgers Theo Fuchs antreten darf! Neben dem Jurypreisträger wird auch wieder der Publikumsliebling gekürt, der per Online-Voting von den Lesern gewählt werden konnte. Moderiert wird der Abend in der Tafelhalle von Angela Eßer, für den musikalischen Jive-Drive sorgen die Ballroomshakers.

Beginn ist um 19:30 Uhr, Eintritt 9 Euro.

www.fraenkischer-krimipreis.de

 

FRäNKISCHER KRIMIPREIS 2015
Dienstag, 05.05.2015 // 19:30h

TAFELHALLE
www.kubiss.de/kultur/info/kuf/tafel




Twitter Facebook Google



202110_Schwabach_Lesart
20210201_Allianz_GR
20211001_Staatstheater
20210304_Mam_Mam_Burger
20210318_machtdigital
20211001_ShiftWalls
20211001_Feuchtwangen
20210929_Filmhaus
20211001_Kaweco
20201201_KommVorZone
20211001_Hoertnagel
20211001_Gscheid_schlau
20211013_Mummpitz
20210918_IIH
20210801_berg-it
20210401_Umweltbank_360
20211001_MUZ
20210101_Theresien_KH_Baby
20211001_Zukunftsmuseum
20211001_Consumenta
20210809_Stereo_Prinzip_Hoffnung
20211001_nuejazz
20211001_E-Werk
20210117_curt_Image