NüRNBERG. Mattis Paul Ackner: Hanami

Wir alle haben uns in der Pandemie doch so viel vorgenommen, oder? Mattis Paul Ackner, Fotograf und Texter aus Nürnberg, hat es im Gegensatz zu uns durchgezogen und ab Januar 2021 jeden Sonntag eine neue Kurzgeschichte auf seiner Homepage veröffentlicht: „Um die Tristesse zumindest für einen Moment hinter mir zu lassen“, wie er schreibt. 26 Geschichten sind in dieser Zeit entstanden, 20 von ihnen haben es in das Buch geschafft, dass Ackner nun selbst veröffentlicht hat: Hanami. Die Erzählungen handeln, angelehnt an den titelgebenden japanischen Kirschblütenbrauch, von Schlüsselzeiten des Lebens, von Kindheitserinnerungen, schwierigen Liebesbeziehungen, von Fieberträumen, einer Reise, die fünf Freunde vorm letzten Schuljahr nach Finnland führt, eine Feuer, das in den Hollywood Hills wütet, während Theodore ungerührt Aprikosen frisst, von einem Rendezvous im rostigen Golf und und und. Schöner Band, erhältlich beim Autor selbst.


Jo Seuß: 111 Orte rund um Nürnberg / 100 x Ehrenwert

Glückwunsch zunächst mal in Richtung des Jo Seuß, radelnder Reporter und Buchautor, der für sein Radbuch Reintreten! (curt berichtete ausführlichst) in der Zwischenzeit mit dem Fürther Zukunftspreis ausgezeichnet wurde. Glückwunsch, so ist’s richig! Bereits im April erschien vom ihm der neuste Streich in der 111 Orte-Reihe: 111 Orte rund um Nürnberg, die man gesehen haben muss. Ein hervorragender Band für alle, die Geld und Co2 sparen und statt Malle und Ibizia lieber mehr die direkte Umgebung bzw. den Speckgürtel der Metropole entdecken wollen. Hier findet ihr zum Beispiel mittelalterliche Stadtmauern, Naturspektakel, Burgen und Mühlen. Alles eingesammelt und erforscht von einem, der sich auskennt.
Als Herausgeber betätigt sich der umtriebige Jo mit seinem Verlag Edition Elfzueins, der in diesem Jahr erstmals das 100 x Ehrenwert-Buch herausgebracht hat, in dem die Preisträger*innen der Aktion EhrenWert vorgestellt werden. Seit 2009 zeichnen Stadt Nürnberg, die uniVersa Versicherungen und die Nürnberger Nachrichten jeden Monat eine Person mit 1000 Euro und einem ausführlichen Portrait für ihr bürgerschaftliches Engagement aus. Die Bandbreite reicht von einer jungen Streitschlichterin in der Schule bis zu einer über 90-Jährigen, die BewohnerInnen einer Demenzklinik betreut. Das ist ehrenwert und lesenswert! 
Erhältlich ist das Buch direkt bei Jos Verlag, Bestellung an: edition-elfzueins@posteo.de
sowie in ausgewählten Buchhandlungen (Korn & Berg, Buch2000 und weitere).
   >>
20240401_ION
20230703_lighttone
20240601_Staatstheater_Wiese
20240411_NbgPop_360
20240601_Kaweco
20240601_Retterspitz
20220401_esw_schorsch
2040301_Biennale
20240601_LESEN
20240601_Staatstheater_Erlangen
20240507_NueDigital