Eddy Would Attack





Frauentormauer 18, 90402 Nürnberg
Tel.: 0911 253 061 62
www.eddywouldattack.de
Facebook



Öffnungszeiten:
Fr-Sa: 08-20 Uhr

Aus curt 02/2017:
Da will es einer doch nochmal wissen! Nach über zehn Jahren gastronomischer Auszeit als Betreiber des ehemaligen Café Lindbergh (1997-2003, jetzt Ill Amore), greift Oliver Schwarzäugl wieder an. Namensgeber des neues Cafés ist der Belgier Eddy Merckx, der wohl erfolgreichste Radrennfahrer aller Zeiten, bekannt für seine Angriffslust und nimmermüden Siegeshunger, der ihm auch den Beinamen „Der Kannibale“ einbrachte.

Im Namen steckt dann auch die zweite Leidenschaft des Inhabers: schicke alte Rennradklassiker. Deswegen ist der neuen Laden von Oliver Schwarzäugl Teilzeit-Café und meisterliche Fahrradwerkstatt in einem. Während man sich an zwei Tagen im modernen Schick einer alten Metallwerkstatt gleich hinter dem Neuen Museum auf alten Turnhallenbänken oder Hockern mit alten Fahrradsätteln zwischen Bergtrikot und Rädern aus feinstem Columbusrohr, Café oder Espresso von Passalaqua, Saftschorle, Bio-Müsli, Cornetti oder Tramezzini gönnen kann, schraubt ein zertifizierter Meister seines Fachs an den restlichen Tagen an Rädern, repariert oder baut um. Eddy would like!
Geöffnet: Fr+Sa, 08-20 Uhr




Twitter Facebook Google



 20140000_Viva Con Agua_bird
 KuKuQ_NoMeansNo
 20160701_Nachtbar

CURT MEDIA

Gastropartner aus dem Magazin