Re-Start: Markus Prummer bemalt alte Bilder neu

MITTWOCH, 13. JANUAR 2021, GEMEINSCHAFTSHAUS LANGWASSER

#Gemälde, #Gemeinschaftshaus Langwasser, #Kunst, #Kunstspaziergang, #LNGWSSR, #Markus Prummer, #Re-Start

Frisch saniert würde sich das Gemeinschaftshaus Langwasser dieser Tage gern seinem Publikum präsentieren. Aber auch der Kulturladen in Nürnbers schönster Trabantenstadt bleibt zu und muss seine Feierlichkeiten verschieben. Dafür reiht sich das Gemeinschaftshaus an dieser Stelle aber elegant in den curt-Kunstspaziergang ein, der damit quasi schon zu einer Wanderung wird. Die erste Ausstellung im sanierten Haus zeigt nämlich Gemälde des Nürnberger Malers Markus Prummer, im Fenster.

Das Konzept der Schau spiegelt wiederum die Sanierung des Gebäudes. Für die Arbeiten unter dem Titel RE-START: Neu-Start (Alt) + F4 hat sich Prummer alte Bilder wieder hergenommen und neu übermalt. Passt ja auch irgendwie zu der Zeit gerade, in der wir uns zumindest gedanklich schonmal auf den Neustart in eine wie auch immer geartete Normalität vorbereiten. Die komplette Prummer-Ausstellung gibts dann zu sehen, wenn es die Corona-Bestimmungen erlauben. Bis dahin lohnt es sich, am Schaufenster vorbeizuscharwenzeln und sich schon mal einen gewissen, farbenfrohen Vorgeschmack reinzuknallen. Grad ist das Wetter so schön, da empfiehlt sich das sehr. 

Zuletzt erschienen im Kunstspaziergang: Geschäft Süd.
Die Advents-Kalender ausstellung im Café Express ist leider wieder beendet und fliegt daher raus. Weitere Tipps sind immer willkommen an: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst  

Hier die aktualisierte Karte besuchbarer Kunstorte.



Gemeinschaftshaus Langwasser
Glogauer Straße 50, Nürnberg

 




Twitter Facebook Google

#Gemälde, #Gemeinschaftshaus Langwasser, #Kunst, #Kunstspaziergang, #LNGWSSR, #Markus Prummer, #Re-Start

Vielleicht auch interessant...

KüNSTLERHAUS IM KUKUQ. So langsam wird das mit dem Spaziergang: Nicht nur das Konfuzius-Institut (bzw. der Kunstraum desselben in der Pirckheimerstraße) stellt momentan Gewinner*innen eines Fotowettbewerbs aus, sondern ab sofort auch das Künstlerhaus. Hinzu kommt das Bernsteinzimmer mit seinem Bernstein-Kabinett (bis 06. Dezember mit den Wunderkammern von Susanne Stiegeler). Googles Vorschlag für unseren Nürnberger Kunstspaziergang siehe unten, dabei sind allerdings die neuen Litfaßsäulen nicht mit eingerechnet, die den ein oder anderen zusätzlichen Schlenker bedeuten würden. Ärzte empfehlen aber eh 10.000 Schritte am Tag, wenn man dabei auch noch Kunst bestaunen kann, trainiert man Herz und, äh, Hirn.   >>
KULTURWERKSTATT AUF AEG. Seit das Lineup des diesjährigen It Isn’t Happening Festivals öffentlicht ist, sind wir ganz unruhig. Das Team das Livemusik-Clubmusik-bildende Kunst-Experimental-Mashup-Festivals holt Künstler*innen nach Nürnberg, die faszinieren und begeistern und Sachen anders machen. Tolles Ding. Wir haben mit Antares Igel aus der Festivalorga über das diesjährige Konzept, die Kirterien von IIH und das Sitz-Tanz-Feeling gesprochen.   >>
20210304_Mam_Mam_Burger
20210318_machtdigital
20210611_Ortung
20210721_Vincent_v_Flieger
20210610_Filmhaus
20210801_Filmhaus
20210201_Allianz_GR
20210801_OTH_Lost
20210719_think
20210615_Kaweco
20210801Paraser
20210801_Bayern_spielt
20210801_Sparkasse_Bildung
20210801_Sternla
20210208_Tafelhalle_wir_streamen_360
20201201_KommVorZone
20210101_Theresien_KH_Baby
20210601_ebay_NBG
20210401_Umweltbank_360
20210117_curt_Image