afterwork





Klaragasse 9, 90402 Nürnberg
www.afterwork-nuernberg.de



Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag: 17 - 01 Uhr

Aus curt 02/2024:
Im Januar wurde das Küchenkonzept rundum erneuert und in die AFTERWORK STREETKITCHEN verwandelt. Euch erwarten Streetfood-Highlights aus aller Welt – mit fränkischem Einschlag. Frisch, regional und mit Liebe zubereitet. Im Februar stehen Gerichte der levantinischen und Tex-Mex-Küche auf der Karte, von gemischten Platten bis Smash Cheeseburger ist für jeden Hunger was dabei. Auch bei der Wahl der Getränke setzt die AFTERWORK voll auf regionale Hersteller:innen. Selbst in den hausgemachten Kurzen wie Basilikum, Minze und Honig steckt dank Nvremberga Gin ein Stückchen Heimat. Genauso abwechslungsreich gestaltet sich der Eventkalender, der die AFTERWORK seit Bestehen mehr als nur eine Bar sein lässt. Tastings, Barquiz, 12min.me-Talk-abende und Jamsessions. 
Zu einem echten Highlight für die hiesige Szene hat sich die Podcastbrause entwickelt: An einem Abend werden euch drei Podcastprojekte aus der Region vorgestellt, die ihr ab diesem Moment ins Herz schließen könnt. 

Aus curt 02/2023:
Der Laden in der Klaragasse, der neben ausnahmslos regionaler Küche und feinen Drinks vor allem durch sein breites Programm punktet, hat schon wieder Zuwachs in Sachen Unterhaltungswert bekommen: Für insgesamt sechs Termine gastiert das Format „Podcastbrause“ immer am ersten Mittwoch des Monats. An jedem Abend stehen drei regionale Podcast-Projekte auf der Bühne. Da schlackert nicht nur curt-Heini Matze mit seinem „Zwei Flaschen Wein“-Podcast mit den Ohren! Gute Sache, extrem wertvoll für die Szene und mit der AFTERWORK an einem Ort, der sich mit seinem Konzept ganz stark dem lokalen Support verschrieben hat. Passt perfekt!
Weitere Highlights: Barquiz, Wein- und Bier-Tastings, Jamsessions, 12min.me und, und, und. Kurzum: In der AFTERWORK geht auch noch einiges nach der Arbeit!

Aus curt 12/2022
Lokale Spitzenkombi: In der AFTERWORK laufen ab sofort wechselnde ORCA BRAU Craftbiere durch die Zapfhähne. Allgemein gilt: Wenn es von regionalen Getränkefabrikant:innen etwas spannendes Neues gibt, dann steht es hier kurze Zeit später auf der Karte. Die Gerichte sind stets hausgemacht, frisch und lecker, wie die fränkischen Burritos mit wechselnden Füllungen wie „Pulled Schäufele“ oder veganem Schmorgemüse. Die AFTERWORK fährt auch im Dezember und Januar wieder auf: Neben den Klassikern wie Tastings, Kneipenquiz und 12min.me erwarten euch u.A. ein besonderes Whisky-Tasting mit leckerem Haggis (05.01.) Für spontan entschlossene Mukker:innen interessant: Die nun einmal im Monat stattfindende Jamsession, das nächste Mal am 13.01.
www.afterwork-nuernberg.de
Instagram: @afterwork.nbg




Twitter Facebook Google



VOLLBILD
 
20240317_Tafelhalle
20240401_Pfuetze
20240401_Stadttheater_Fürth
20240401_Staatstheater
20240401_PolnFilmwoche
20240401_Neues_Museum_RICHTER
20240401_Theater_Erlangen
20240201_VAG_D-Ticket
20240201_mfk_PotzBlitz
20240401_ION
20230703_lighttone
20240401_Idyllerei
2024041_Berg-IT
20240401_Wabe_1
20240411_NbgPop_360
20240401_Comic_Salon_1
20240401_D-bue_600

SUPPORTED VON CURT: