FREITAG, 05.04.2024 / 20.00 Uhr
Rauchig-rockiger Indiesound aus New York

Zum Auftakt seiner Tour durch Süddeutschland kommt Marcellus Hall aus New York nach Fürth. Marcellus’ Musikkarriere begann mit der Band RAILROAD JERK und ordentlich krachigen 90th-Grunge-Gitarren. Das Video zum Hit „Rollerkoaster“ wurde von Beavis and Butt-Head auf MTV gefeatured. Die Band tourte durch Europa, Japan und die USA. Marcellus Halls nachfolgende Band hieß WHITE HASSLE. Die Gitarre blieb, der Sound war inspiriert von Americana, voller Schwermut und Titeln wie “Life is still sweet”. Mit Akustik-Gitarre und Mundharmonika kommt zu dieser Mischung nun noch etwas Leichtigkeit. Fertig ist der rauchig-rockige Indiesound von Marcellus Hall. Mit auf Tour ist Coco Hampel am Bass. Präsentiert vom Gutfeeling-Label aus München.

https://www.badstrasse8.de/musik/konzerte/


KULTURORT BADSTRAßE 8

Badstr. 8
90763 Fürth






KARTE

20240402_Stefan_Grasse
20240214_JazzBluesFestival
20240406_EhrlichBros
20240401_D-bue_160