SONNTAG, 10.12.2023 / 16.30 Uhr
Dichtercafé mit Adeline Schebesch

Inhaber*innen der Klassik-Card erhalten für jede Veranstaltung ein Ticket zum ermäßigten Preis, ein kostenloses Programmheft und ein Glas Sekt zur Begrüßung. Außerdem wird ihnen ein exklusives Vorkaufsrecht eingeräumt. Jean des Esseintes, die Hauptfigur des Romans, zieht sich – angewidert von dem Gedanken, „so zu sein, wie alle anderen“ – in ein Haus bei Paris zurück, das er nach seinem verfeinerten, bis ins Pathologische gesteigerten Geschmack umgestaltet. Aus Kunst und Künstlichem schafft er sich seine eigene Scheinwelt – bis diese brüchig wird und des Esseintes in die Gesellschaft zurückkehrt.
Dazu: Die „Dritte Violinsonate“ des deutschen „Grüblers“ Johannes Brahms´ – ein reizvoller Kontrast zur „Décadence“ des Romans.

Text Joris-Karl Huysmans
Musik Johannes Brahms
Violinsonate d-Moll op. 108

https://www.kunstkulturquartier.de/tafelhalle/programm/tafelhalle-detail/190642/0/2407/2023-12-10?cHash=859fd39e3c95bf727e0e180fcb001dff#vNr-5#vNr-5#vNr-5#vNr-5


TAFELHALLE

Äußere Sulzbacher Str. 62
90491 Nürnberg

Mehr Infos zur Location »




20240406_EhrlichBros
20240401_D-bue_160
20240402_Stefan_Grasse
20240214_JazzBluesFestival