SAMSTAG, 09.12.2023 / 21.00 Uhr
Feministische Lecture Performance.


Auf körperlich-tänzerische Weise nähert sich "down girl" diesen Geschichten an. Die Performance folgt dazu einer jungen Frau an einem gewöhnlichen Samstagabend: von der Auswahl an Kleidung und Make-Up bis hin zu lästigen Kommentaren auf der Tanzfläche.

down, girl! Einer Frau* ihren Platz zuweisen – nämlich da unten –, ist Teil einer gesellschaftlichen Struktur. Und nein, es geht nicht um orale Befriedigung und auch nicht um Deep Throat. Es geht um die Positionen, die Frauen* innerhalb einer patriarchalen Gesellschaft einnehmen dürfen – und welche nicht. Das spricht niemand explizit aus. Aber wenn frau* sich eben nicht so kleidet wie gewünscht, mehr spricht als gewünscht, mehr Platz einnimmt als gewünscht, dann wird sich schon jemand finden, der sie zurück in ihre Schranken weist. So können alle Feministen sein und trotzdem sauer auf ihre Freundin, wenn sie schon wieder keine Lust auf Sex hat. In diesem Fall vielleicht oralen.

Unser aller Beitrag dazu, unser persönliches Verhalten, wird gleichzeitig diskursiv unter die Lupe zu genommen. Wann, und wenn auch nur auf die subtilste Weise, haben wir Teil an diesem Reglementieren und Bestrafen? Wann haben wir zuletzt eine Frau* in ihre Schranken verwiesen, sie zum Schweigen gebracht, sie dafür bestraft, dass sie sich nicht an die Regeln einer patriarchalen Gesellschaft hält? Und wie können wir damit aufhören? Wie können wir Frauen* den Raum geben, den sie brauchen, um gleichberechtigt zu existieren?

https://www.kunstkulturquartier.de/tafelhalle/programm/tafelhalle-detail/218901/0/2407/2023-12-09?cHash=d68dd8241fb953971fcc99e4890ef413#vNr-4#vNr-4#vNr-4#vNr-4


TAFELHALLE

Äußere Sulzbacher Str. 62
90491 Nürnberg

Mehr Infos zur Location »




20240214_Chorinho
20240214_JazzBluesFestival