DONNERSTAG, 12.10.2023 / 20.00 Uhr
Albumpräsentation: Forest

Gibt es eine Verbindung zwischen dem Wald und der Musik? Woodpeckerz stellt diese Frage – und lauscht den Klängen des Waldes, dem Rauschen, Rascheln und Zwitschern - begibt sich mittenrein in verwobene Grooves, zyklische Songformen und tiefgründige Schichten. Das natürliche Zusammenspiel aus bluesiger Gitarre, facettenreichem Bass und groovigem Schlagzeug ähnelt einer Symbiose aus Pflanzen, Pilzen und Tieren des Waldes.
In den lebendigen Eigenkompositionen wächst die Frage nach Schutz und Bedeutung des Ökosystems und der Rolle des in die Natur eingreifenden Menschen. Zudem geht es auch um das Wood Wide Web, um das Erklimmen eines Berges und die negativen Seiten der Jagd. Bewundernde wie auch ironische Betrachtungen der Waldbewohner wie Vögel, Insekten oder Faultiere blühen auf, wenn die drei Musiker sich durchs Dickicht der Inspirationen und Interaktionen schlagen.
Das 2022 neu entstandene Trio aus Nürnberg besteht aus Alex Bayer am Kontrabass, Hannes Stegmeier an der Gitarre und Matthis Wilting am Schlagzeug und hat ein Album mit dem Titel „Forest“ aufgenommen.

https://www.gostner.de/spielplan/stuecke/2023-24/woodpeckerz.php


GOSTNER HOFTHEATER

Austr. 70
90429 Nürnberg






KARTE

20240214_Chorinho
20240214_JazzBluesFestival