DONNERSTAG, 15.06.2023 / 20.00 Uhr
Deutscher Alternative-Pop in der Ruine

Wer diese junge Schauspielerin und Songwriterin noch nicht kennt, hat was verpasst, heißt es. Im wahnsinnig guten Film „Wach" (auch auf youtube) spielt Alli eine junge Ausreißerin und vielleicht auch ein wenig sich selbst. Alli Neumann, nach eigenen Angaben seit einigen Jahren 20, will Songs machen, alternativen Pop, der ausbrechen will, bei dem sich ihre kratzig-kräftige Stimme mit gitarrenzersägtem Pop vermischt.
Alli Neumann hat sich mit ihrem Debütalbum „Madonna Whore Komplex“ von allen Arten von Schubladen verabschiedet. Zum einen musikalisch, in dem sie Country, Funk, Blues, viele Gitarren, klassische Bandbesetzung plus gekonnte Spielereien mit Sounds und Treatments miteinander verbindet. Zum anderen trennt sie sich von allen Zuschreibungen und klischeehaften Bildern, die sich ihr in den Weg stellen.
Die Stimmen, die immer Nein und Aber sagen, werden mit Alli Neumann in unserer Katharinenruine tanzend übertönt.


https://www.kunstkulturquartier.de/programm/festivals/detail/159583/0/2573/2023-06-15?cHash=9bd01a28b6d661478e0bd1f0733dde6a#vNr-1


KATHARINENRUINE

Am Katharinenkloster 6
90403 Nürnberg






KARTE

03072024_Klangtherapie Festival