MITTWOCH, 21.06.2023 / 20.00 Uhr
The Spirit of Tango mit Bandonegro und den Nürnberger Symphonikern

Im März dieses Jahres feierten die Nürnberger Symphoniker mit den Musikern Norbert Nagel und Michael Dolak den 102. Geburtstag des Tangomeisters Astor Piazzolla. In der 5. und 6. Serenade gehen sie noch einen Schritt weiter: zu hören sind nicht nur heiße Tangorhythmen, sondern auch Kombinationen von Tango mit bekannten Hits von Sting. Dafür haben sich die Nürnberger Symphoniker das weltweit gefeierte polnische Tango-Ensemble Bandonegro eingeladen. Michal Glówka am Bandoneon und Akkordeon, Jakub Czechowicz an der Violine, Marek Dolecki am Klavier und Marcin Antkowiak am Kontrabass. Diese vier jungen Herren gewinnen seit Jahren zahllose Wettbewerbe, sind seit Beginn ihrer Karriere auf Festivals und den Bühnen der renommiertesten Konzertsäle, Musiktheatern und Philharmonien unterwegs und gelten als die faszinierendsten Interpreten des Genres. Nun bringen sie den Tango mit ihrer energiegeladenen Art in den Serenadenhof. Bandonegro sind bekannt für traditionellen argentinischen Tango und Tango Nuevo, doch kreieren sie auch eigene Kompositionen, in die sie Elemente aus Jazz und klassischer Musik einfließen lassen. Für die orchestralen Tangorhythmen sorgen unsere Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Dirigent Ruben Silva. Freuen Sie sich auf ein wahres Tango Feuerwerk!
Die Musiker von Bandonegro:
Michal Glówka, Bandoneon & Akkordeon
Jakub Czechowicz, Violine
Marek Dolecki, Klavier
Marcin Antkowiak, Kontrabass


https://www.nuernbergersymphoniker.de/konzert/sting-meets-piazzollathe-spirit-of-tango


SERENADENHOF

Bayernstraße 100
90471 Nürnberg






KARTE

03072024_Klangtherapie Festival