MITTWOCH, 19.04.2023 / 20.30 Uhr
Dark Folk / Wave Konzert im roten Salon.

Pressetext:
 
Lucy Kruger & The Lost Boys sind eine Art-Pop-Ambient-Noise-Band aus Berlin. Gemeinsam mit ihrer Band kreiert die aus Südafrika stammende Frontfrau Lucy Kruger seit 2014 intensive und atmosphärische Sounds. Bereits fünf Alben und zuletzt drei Tapes haben sie damit gefüllt: „Teen Tapes (for performing your stunts)“, „Transit Tapes (for women who move furniture around)“ und „Sleeping Tapes for Some Girls“. Begonnen hatte die Tape-Triologie mit dem Letzterem, einer eher ruhigen, in sich gekehrten Song-Sammlung. Im Laufe der drei Veröffentlichungen zeigten sich Lucy Kruger & The Lost Boys zunehmend extrovertierter, spielfreudiger und kontrollverlustiger in Lyrics und Sound.
Nach der Tour 2022 und Besuchen beim Reeperbahn Festival, der Fusion, Maifeld Derby, South of Silence und vielen weiteren Festivals standen dann alle Zeichen auf „Heaving“, dem neuen Album, das nun im April 2023 erscheint. Es vereint in seinen Pop Noir-Tracks die widerstrebenden Bedürfnisse der Band nach Introvertiertheit und Ekstase, besonders geprägt durch die lebendige und losgelöste Art des akustischen Storytellings. Der menschliche Körper fungiert als immer wiederkehrendes Motiv und zentrales Instrument des Albums. Bewusst nutzt Lucy Kruger das Pulsieren, die Ruckartigkeit und die Echos ausgelöst durch elektronische Elemente und häufig auch durch ihre Stimme, um Heaving zum Leben zu erwecken.
"A crowded room of sweating bodies heaves; there is the heaving of her chest; the strata heaves with the faulting of a rock; the way she heaves a sigh of relief."
Präsentiert von El Borracho Bookings

---

Aktuelle Infos HIER.


Z-BAU

Frankenstraße 200
90461 Nürnberg

Mehr Infos zur Location »




KARTE

03072024_Klangtherapie Festival