MITTWOCH, 06.05.2015 / 20.00 Uhr
Doppelkonzert im Rahmen des “Young Lions On Stage”-Festivals.

Percussion!:
Jan Prax as/ Jürgen Neudert tb/ Lukas Grossmann p/ Daniel Randlkofer g/ Christian Diener b/ Jakob Hofmann perc/ Christian Langpeter dr/ Johannes Koch dr

Rhythmus pur mit einem außergewöhnlich besetzten Ensemble (unter der Leitung von Christian Diener)
Rhythmus ist die Maxime des ersten Sets des Abends. Christian Diener hat hierfür ein außergewöhnliches Ensemble zusammengeholt.

GEN What
Markus Harm as/ Jan Prax as/ Florian Leuschner bars/ Andreas Feith p/ Bastian Weinig b/ Dominik Raab dr

Zupackender moderner Jazz mit einer brilliant besetzten Rhythm- und Horn-Section.
Thema, Solo, Solo, Thema. Klar ist das langweilig – wenn man es langweilig spielt. Hört man jedoch den Mitgliedern der erst im April 2014 entstandenen Band GEN What um den Fuldaer Schlagzeuger Dominik Raab zu, merkt man schnell, dass sie dieses Konzept ebenso abendfüllend unterhaltsam wie künstlerisch anspruchsvoll zu nutzen verstehen. Die drei Saxophonisten Markus Harm, Jan Prax (Alt & Sopran) und Florian Leuschner (Bariton, Bassklarinette) ergänzen sich durch ihr scheinbar gegensätzliches Spiel zu einer abwechslungsreichen Hornsection. Die Rhythmusgruppe mit Andreas Feith (Klavier), Bastian Weinig (Kontrabass) und dem Bandleader Dominik Raab (Schlagzeug) packt zu und wirkt geschlossen: Thema, Solo, Solo, Thema.

www.jazzstudio.de/young-lions-on-stage.php


JAZZSTUDIO NüRNBERG

Paniersplatz 27/29
90403 Nürnberg

Mehr Infos zur Location »




KARTE

20190108_sprechen_sie_binär
201901_16_26_parentum_jobboerse
201901_10_0201_plus_prinz_achmed
20190107_in_aller_freundschaft
201901_08_17_sammler
201901_16_22_rssnbg_waldorfschule_infotag